Fußball, Kreisliga A I

Durlangen marschiert weiter Richtung Titel

+
Der FC Durlangen hat zwar gewonnen, ist aber noch nicht Meister.
  • schließen

Straßdorf gibt nicht auf. Herlikofen rutscht auf den Relegationsplatz, Iggingen gewinnt in Mögglingen.

Ostalbkreis. Zwei Spieltage vor Schluss und dem Sieg in Lindach hat Durlangen sieben Punkte Vorsprung auf Straßdorf. Der TV hat aber am Dienstag ein Nachholspiel in Bettringen zu absolvieren und kann auf vier Punkte herankommen. Am Ende hat Lautern einen Schritt zur Rettung gemacht mit dem Sieg gegen Weiler, Iggingen hat Herlikofen auf den Relegationsplatz verdrängt und für Waldstetten ist jetzt ein Wunder nötig.


SV Lautern -

TV Weileri.d.B. 4:0 (1:0)

Bereits am Freitag schlug Lautern den TV Weiler klar und war vor allem nach der Pause das deutlich stärkere Team gegen schwache Gäste .

Tore: 1:0 Beyer (34.), 2:0 Seidel (74.), 3:0 Frey (84.), 4:0 Baars (90.)

SG Bettringen II -

FC Germania Bargau II 6:2 (3:0)

Spielbericht und Torschützen waren nicht zu bekommen.

SV Hussenhofen -

TSGV Waldstetten II 3:0 (2:0)

Obwohl beim SVH fünf Stammkräfte fehlten war er gegen schwache Gäste hoch überlegen und gewann verdient.

Tore: 1:0 Balaban (43.), 2:0 Barth (45.+4), 3:0 Schwarzkopf (90.)

TV Lindach -

FC Durlangen 0:5 (0:2)

Der Spitzenreiter war von Beginn besser und ging gleich in Führung. Danach kontrollierten die Gäste die Partie und legten nach der Pause noch weitere Treffer nach.

Tore: 0:1 Seitz (9.), 0:2 Sing (22.), 0:3, 0:4 Rusche (48., 70.), 0:5 Falcone (77.)

TSB Gmünd -

TV Straßdorf 0:3 (0:2)

Vor der Pause war es ein Spiel mit wenig Chancen, die Gäste waren abgeklärter und gingen in Führung. In Hälfte zwei versuchte der TSB mehr, der TV setzte aber einen Konter zur Entscheidung.

Tore: 0:1 Schüler (15.), 0:2 Nuding (25.), 0:3 Gräßle (85.)

Stern Mögglingen -

VfL Iggingen 3:4 (2:2)

Mögglingen legte stark los und führte schnell, Wie aus dem Nichts kam Iggingen zum Ausgleich. Nach der Pause wurde der VfL stärker und gewann dann verdient.

Tore: 1:0 Buchhauser (5.), 2:0 Wiedmann (10.), 2:1 (20.), 2:2 (25./FE), 2:3 (53.), 2:4 (60./FE), 3:4 Buchhauser (89.)

TV Herlikofen -

TSV Böbingen 2:4 (1:1)

Der TV ging gleich in Führung und konnte dann bis zur Pause mithalten. Danach wurde Böbingen stärker und schoss die Tore zum Sieg heraus.

Tore: 1:0 Simon (2.), 1:1, 1.2, 1:3 Ecker (33., 54., 62.), 2:4 Croissant (80.)

FC Schechingen -

TV Heuchlingen 1:4 (0:3)

Torfolge: 0:1 (4.), 0:2 (15.), 0:3 (45.), 1:3 (78.), 1:4 (90.+2)

Es waren weder Spielbericht noch Torschützen zu erhalten.

Der FC Durlangen hat zwar gewonnen, ist aber noch nicht Meister.
Der FC Durlangen hat zwar gewonnen, ist aber noch nicht Meister.
Der FC Durlangen hat zwar gewonnen, ist aber noch nicht Meister.
Der FC Durlangen hat zwar gewonnen, ist aber noch nicht Meister.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare