Eine denkwürdige Woche für die HSG Bargau-Bettringen

+
Handball, Symbolbild

  Nach zwei Niederlagen kommt dEr HSG2B Corona in die Quere.

Bargau/Bettringen. Zwei knappe Niederlagen (25:26 gegen den TV Neuhausen II und 33:35 gegen VfL Waiblingen II) sorgten für Enttäuschung bei den Landesliga-Handballern der HSG Bargau-Bettringen zu Beginn einer englischen Woche mit eigentlich drei Auswärtsspielen. Das dritte Auswärtspartie, die an diesem Samstag bei der SG Weinstadt hätte stattfinden sollen, hat nicht mit den vorherigen Löwen-Niederlagen zu tun, sondern mit der Tatsache, dass steigende Corona-Zahlen das HSG-Team lahm legten. Nachdem am Donnerstag neun Spieler und zwei Betreuer davon erfasst worden waren, wurde nicht nur das abendliche Training, sondern auch das für Samstag vorgesehene Ligaspiel in Weinstadt abgesetzt und verschoben.

TV Neuhausen 2 -

HSG2B 26:25

Zum ersten von eigentlich drei Auswärtsspielen in der englischen Woche mussten die HSG Handballer der HSG Bargau Bettringen nach Neuhausen reisen. Die als Heimstark bekannte  Württembergligareserve begann auch gleich mit vollem Elan und einer aggressiven Abwehr. Die HSG kam zunächst gut ins Spiel. Aber leichtfertig wurden im Angriff teilweise völlig freistehend beste Chancen vergeben. Bei Halbzeit führten die Gastgeber 14:11. Doch die HSG kämpfte sich zurück in das Spiel. Mit einem Doppelschlag in der 53. Spielminute durch Jannik Bihler war eine 22:20- Führung geschafft. Beim 25:25 schafften die Gastgeber in der letzten Sekunde den 26:25-Siegtreffer.

 HSG2B: Jannis Brucker , Simon Stütz, Marco Wendisch (1), Timo Derst (2), Jannik Bihler (9), Manuel Stelzer (4), Nico Krauß (4 /2), Simon Rott (2), Raphael Mayer , Tobias Folter , Julian Weinhold (1), Frank Meis (1), Alexander Breunig, Marius Kreilinger (1)

Vfl Waiblingen 2 –

HSG Bargau Bettringen 33:35

Am Montagabend meldeten sich dann drei Spieler mit Coronasymptomen für das Auswärtsspiel beim Vfl Waiblingen 2 ab. Das heiß geführte Match ging 33:35 verloren. Weitere Coronaabsagen zwangen dann zur Absage der geplanten Samstagspartie in Weinstadt.

HSG2B: Jannik Weber (1), Raphael Mayer 6, Alexander Breunig (5), Marco Wendisch (2), Simon Stütz, Philipp Haas (1), Simon Rott (5), Manuel Stelzer (2), Steffen Bahrtle, Jannis Brucker, Nico Krauß (6/2), Jannik Bihler (5).

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare