Eine gemischte Bilanz für den SV Buch: ein Sieg und eine Niederlage

+
Noch gesichert mit Sicherungsschnüren, die Luftgewehr der Schützen vom SB Buch und SV Jockgrim.

Der SV Buch siegt gegen Jockgrim mit 3:2 und verliert 2:3 gegen Heitersheim.

Buch. Der SV Buch hatte im ersten Wettkampf Glück und siegte mit 3:2 gegen den SV Jockgrim. Im Duell gegen den KKSV Heitersheim stand es nach dem regulären Wettkampf 2:1 - dabei gab es sogar zwei Stechen.Zuerst konnte Jana Knaier zum 2:2 ausgleichen. Im abschließenden Stechen hat Buch dann aber mit 2:3 verloren. Außerdem setzte sich Heitersheim noch mit 4:1 gegen KKS Königsbach II durch. Königsbach II verlor auch noch das Duell gegen Jockgrim. Am Ende stand es 2:3. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Jeder Schütze richtet sich 30 Minuten vorm Schießen seinen Wettkampfplatz ein.
Höchste Konzentration in der Vorbereitungsphase auf das Schießen, Tobias Bäuerle vom SV Buch.
Höchste Konzentration in der Vorbereitungsphase auf das Schießen, Tobias Bäuerle vom SV Buch.
Die amtierende Welt- und Europameisterin Oceanne Muller vom SV Jockgrim in der Vorbereitung unmittelbar vom Wettkampf.
In der Einschließphase. Oceanne Muller vom SV Jockgrim und Marianne Hahn vom SV Buch.
Benedikte Oppdal vom SV Buch und Oceanne Muller vom SV Jockgrim (amtierende Welt- und Europameisterin) haben das Ziel im Visier.
Der Blick von Benedikte Oppdal vom SV Buch ruht auf ihrer direkten Gegnerin, der amtierenden Welt- und Europameisterin Oceanne Muller vom SV Jockgrim.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare