Elchingen ist neuer Tabellenführer

+
Elchingen vs Nordhausen/Zipplingen (rot)

Durch den 2:0 Sieg über Nordhausen-Zipplingen klettert der SV Elchingen an die Tabellenspitze und kann sich nächste Woche in Waldhausen die Meisterschaft sichern.

Ostalbkreis. Da beim Spiel Unterkochen gegen Lippach (1:1) am 17. Spieltag ein Spieler ohne Spielberechtigung zum Einsatz kam, wurde das Spiel als 3:0-Sieg für den SV Lippach gewertet, dadurch hat der SV nun 52 Punkte und kann noch in den Titelkampf eingreifen. Der SV Elchingen setzt sich im Topspiel gegen Nordhausen-Zipplingen mit 2:0 durch und ist einen Spieltag vor Saisonende neuer Spitzenreiter.

SV Kirchheim / D. II - <Tab/>
Spvgg Ohmenheim 1:3 (0:1)
Ohmenheim hatte mehr vom Spiel und ging folglich in der 39. Minute in Führung. Der SV kam danach besser in die Partie und konnte ausgleichen. In der Schlussphase drehten die Gäste auf, setzten die Abwehr des SV permanent unter Druck und konnten mit zwei weiteren Treffern die Partie entscheiden. So siegte die Spielvereinigung mit 3:1.

Tore: 0:1 Schoenemann (39.), 1:1 Vandelli (65.), 1:2 Konle (78.), 1:3 Fischer (90.)


SV Lauchheim II - <Tab/>
SV Lippach 1:2 (0:2)
Lippach war die spielbestimmende Mannschaft und traf nach nur acht Minuten zum 1:0. Auch in der Folge hatten die Gäste die besseren Möglichkeiten und konnten vor der Pause auf 2:0 erhöhen. Lauchheim kam in der zweiten Hälfte besser in die Partie, doch mehr als der Anschlusstreffer war nicht drin.

Tore: 0:1 Morillo (8.), 0:2 Ebert (38.), 1:2 Zühlsdorf (82.)

FV 08 Unterkochen II - <Tab/>
SGM Röttingen/O./A. 0:3 (0:1)
Die SGM war die bessere Mannschaft und erspielte sich immer wieder gute Möglichkeiten. In der 29. Minute ging Röttingen dann in Führung. Im zweiten Durchgang kam die Heimmannschaft dann besser ins Spiel. Die letzte Konsequenz fehlte allerdings. In der Schlussphase übernahmen die Gäste wieder die Kontrolle und gewannen am Ende mit 3:0.

Tore: 0:1 Magold (29.), 0:2 Magold (73.), 0:3 Schmid (89.)

FC Schloßberg - <Tab/>
Waldhausen II <Tab/> 2:2
Beim Duell zwischen den direkten Tabellennachbarn kam es zu einem 2:2-Remis. Die Partie war ausgeglichen und beide Teams konnte immer wieder gefährliche Akzente setzten. Im ersten Durchgang hatten Schloßberg ein leichtes Chancenplus. Gemessen am gesamten Spiel ist das Unentschieden dennoch ein faires Ergebnis, über das sich keines der beidem Teams beklagen kann. Durch das Remis bleibt der SV Waldhausen in der Tabelle über dem FC Schloßberg.

Tore: keine Infos erhalten

SV Elchingen - <Tab/>
Nordhausen-Zippling. <Tab/> 2:0 (1:0)
Im Topspiel um die Tabellenführung erwischte der SV Elchingen den besseren Start in die Partie und erspielte sich immer wieder Chancen. In der 28. Minute konnte sich der SV dann erstmals belohnen. Auch im weiteren Verlauf blieb Elchingen die konzentriertere Mannschaft. Nordhausen-Zipplingen hatte immer wieder ein paar Ideen, allerdings keine klaren Torchancen. Für die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren sorgte Markus Minder durch das 2:0 in der 78. Minute. Damit klettert der SV Elchingen an die Tabellenspitze und kann sich mit einem Sieg am letzten Spieltag die Meisterschaft sichern. Für Nordhausen-Zipplingen ist das Ergebnis besonders bitter, da sie nicht nur den ersten Platz verlieren, sondern auch wieder um den Aufstieg bangen müssen, da sie nur einen Punkt Vorsprung auf Platz drei haben.

Tore: 1:0 Ibrahim (28.), 2:0 Minder (78.)

Kösinger SC - <Tab/>
SG Riesbürg 0:0
Der SG Riesbürg lief immer wieder an, doch konnte die Abwehr nie überwinden und so ging es ohne Tore in die zweite Hälfte. Im zweiten Durchgang war den Zuschauern ein ähnliches Bild geboten. Durch das Remis muss die SG die Hoffnung auf den Aufstieg endgültig begraben.

Elchingen vs Nordhausen/Zipplingen (rot)
Elchingen vs Nordhausen/Zipplingen (rot)
Elchingen vs Nordhausen/Zipplingen (rot)
Elchingen vs Nordhausen/Zipplingen (rot)

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare