Erfolgreiches Fußballcamp in Ruppertshofen

+
Den Abschluss des Fußballcamps des TSV Ruppertshofen bildete ein Turnier.
  • schließen

56 Kinder und Jugendliche, darunter zehn Mädchen, hatten fünd Tage viel Spaß auf dem Gelände des TSV

Ruppertshofen. Das erste Fußballcamp der Jugendfußballabteilung des TSV Ruppertshofen in der ersten Ferienwoche war ein voller Erfolg. Für 56 Kinder und Jugendliche, darunter zehn Mädchen, drehte sich fünf Tage lang alles um das runde Leder.

Die beiden neuen Jugendleiter des TSV, Steffi Schoch und Uwe Neubauer, hatten zusammen mit der Fußballschule „Soccerkids“ aus Ludwigsburg, deren Trainer die Kids anleiteten, für ein abwechslungsreiches Programm auf dem Sportgelände des TSV gesorgt. 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen vom TSV, die anderen aus Vereinen in den umliegenden Gemeinden. Gemeinsam wurde in gemischten Gruppen an den technischen und taktischen Fähigkeiten gearbeitet, viele spielerischen Übungen standen auf dem Programm. Aber auch Zusammenspiel, Torabschlüsse und Spiele, die den Teamgedanken förderten.

Den Abschluss bildete am Freitag ein „internationales Turnier“ mit Nationalmannschaften und Champions-League-Teams, bei dem Pokale an die besten Spielerinnen und Spieler und an die besten Teams vergeben wurden. „Wir haben viele positive Rückmeldungen von Teilnehmern und Eltern bekommen und wollen die Aktion nächstes Jahr wiederholen“, freute sich Steffi Schoch. Mit solchen Aktionen wolle man für den Jugendfußball werben.

Jürgen Eschenhorn

Den Abschluss des Fußballcamps des TSV Ruppertshofen bildete ein "internationales Turnier".

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare