Essinger Männer beweisen wahre Stärke

+
Hans Messner, LAC Essingen

Vöhringer und Messner stellen sich erfolgreich der nationalen Konkurrenz

Hans Messner (M60) nutzte in den letzten Tagen das vielseitige Wettkampangebot für Werfer im Land. Beim Werfertag in Löffingen sicherte sich der Essinger im Kugelstoßen mit einer Weite von 11,52m den Sieg. Im Diskuswurf belegte er mit beachtlichen 38,33m den zweiten Platz. In Rechberghausen war nochmals der Diskuswurf für den zweiundsechzigjährigen angesagt. Mit 35,95m ging der Tagessieg an den Essinger. Einen weiteren Tagessieg im Diskuswurf sicherte sich Hans Messner in Büchelbronn mit 36,87m. Bei seinen persönlichen Saisonabschluss Eppingen ließ der Essinger im Kugelstoßen sehr gute 11,65m folgen. Zu dem warf er eine Weite von 35,97m im Diskuswurf.

Außer Konkurrenz startete Hartwig Vöhringer (M60) bei den bayrischen Meisterschaften im Wurffünfkampf in der kleinen Ortschaft Bogen. Nach einer längeren Verletzungspause sollte dieser Wettkampf eine Standortbestimmung für die Saisonabschlussveranstaltung am 17.10.2021 im heimischen Essingen, den Baden-Württembergischen Wurffünfkampfmeisterschaften, sein. Vöhringer,erzielte ganze drei Tagesbestleistungen und legte damit den Grundstein für den Tagessieg mit 3.260 Punkten. Nach einem gelungenen Start im Hammerwurf mit 30,94m, lieferte er weiter stark ab und zeigte mit 13,53m im Gewichtswurf und 11,18m im Kugelstoßen ebenfalls starke Leistungen Trotz einer gelungenen Performance und ansteigender Formkurve, zeigte er im Diskuswurf mit 37,74m und Speerwurf mit 39,54m, dass noch einige Luft nach oben gibt.

Hartwig Vöhringer, LAC Essingen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare