Etablierte Titelkämpfe fallen aus

+
Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften Leipzig, 26.02.2022 Silas Ristl LAC Essingen Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften am 26.02.2022 in der Quarterback Immobilien Arena in Leipzig Deutschland. *** German Athletics Indoor Championships Leipzig, 26 02 2022 Silas Ristl LAC Essingen German Athletics Indoor Championships on 26 02 2022 at the Quarterback Real Estate Arena in Leipzig Germany Copyright: xBEAUTIFULxSPORTS/AxelxKohringx

Terminvergabe für die Hallensaison der Leichtathleten.

Ostalbkreis.

Die Hallensaison der Leichtathleten wirft bereits ihre Schatten voraus. Um erste Pflöcke einzuschlagen, trafen sich die Verantwortlichen der Region Württemberg-Ost, bestehend aus den Kreisen Ostalb, Göppingen, Heidenheim und Ulm-Alb/Donau, digital zu einer Zoom-Konferenz.

Gleich zu Beginn musste eine bittere Pille geschluckt werden: Die Stadt Ulm gab bekannt, dass die Messehalle 6, in der seit Jahrzehnten die Hallenregionalmeisterschaften (HRM) der Aktiven, der Jugend U20, U18 und U16 sowie verschiedene Württembergische Meisterschaften ausgetragen werden, in den kommenden Monaten als Flüchtlingsunterkunft benötigt wird und somit als Veranstaltungsort für die Leichtathletik ausfällt. Eine Ausweichhalle steht auch anderswo nicht zur Verfügung.

So werden diese traditionsreichen Titelkämpfe zum ersten Mal ausfallen müssen. Noch sind in Schwäbisch Gmünd derartige Überlegungen nicht angestellt worden. Aus jetziger Sicht können also in der dortigen Sporthalle am 10. Dezember die Vereinsmeisterschaften der LG Staufen stattfinden. Für den 28. Januar 2023 sind hier die HRM der U14 vorgesehen, am 25. Februar die Mehrkampf-HRM der U16 und U14 und am 18. März die Team-HRM der U12.

Auch für die Freiluftsaison 2023 sind erste Weichen gestellt worden. Am 6./7. Mai übernimmt Ulm die Mehrkampf-RM der U16 und U14. Im Donaustadion werden am 24./25. Juni auch die Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und der U18 ausgetragen. Für die Einzel-RM der Aktiven, der U20 und U18 ist Uhingen als Ausrichter vorgesehen, für die Einzel-RM der U16 und U14 stellt sich voraussichtlich Hürben zur Verfügung. Die LSG Aalen ist bereit, im MTV-Stadion wieder die Team-RM der U12 zu übernehmen. Hier müssen die Termine noch abgeklärt werden.

Zum Ende der Freiluftsaison wird es wohl am 16. September in Essingen zum traditionellen Schüler-Ländervergleich U16 zwischen Württemberg, Bayern und Hessen kommen. Vereinbart wurde bei der Besprechung schließlich eine moderate Erhöhung der Startgebühren, die seit sechs Jahren unverändert gewesen waren.ben

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare