Ex-Nationalspieler Cacau besucht Waldstetter Fußballcamp

+
Der Ex-Fußballprofi des VfB Stuttgart Cacau (links) im Waldstetter Fußballcamp

Der ehemalige VfB- und Nationalspieler schaut bei den Kids vorbei.

Waldstetten. Am Dienstagnachmittag erwartete die Kinder des Fußballcamp Waldstetten eine Überraschung. Nachdem es am Vormittag zum Training des VfB Stuttgart ging, fand am Nachmittag ein Fußballturnier im Camp statt. Danach wurden sie von einem ganz besonderen Gast überrascht. Der ehemalige VfB- und Nationalspieler Cacau stattete den Kindern des Camps einen Besuch ab.

Den Kontakt zum Ex-Profi stellte der Campleiter Norbert Stippel her, der ein guter Freund Cacaus ist: „Ich kenne ihn schon lange und hab ihn angefragt, ob er sich vorstellen könnte bei uns vorbeizuschauen. Da er einen sehr vollen Terminkalender hat, freut es uns umso mehr, dass er die Zeit gefunden hat“.

Autogrammstunde und Selfies

Die Zusage von Cacau war am Ende recht spontan und Cacau kündigte sich für 16 Uhr an. Davor gab es ein kleines Fußballturnier, bei dem die Teams und die Spielfelder ausgelost wurden. „Wir versuchen die Kinder zu beschäftigen bis unserer Trainingsgast auftaucht und dabei der Hitze nicht zu stark ausgesetzt sind. Deshalb gab es eher kurz Spiele mit viel Pause“, erzählt Norbert Stippel. Die Kinder des Camps hatten im Anschluss etwa 10 Minuten Zeit dem Deutsch-Brasilianer Fragen zu stellen. Anschließend bekamen alle noch ein Autogramm und es wurden Bilder gemacht.

Zum Schluss überreichte das Fußballcamp der VfB Stuttgart Legende ein Präsent. Die Mädchen und Jungen freuten sich über den spontanen Besuch und konnten vieles aus der Fragerunde mitnehmen. ⋌⋌David Bernand

Der Ex-Fußballprofi des VfB Stuttgart Cacau mit den Kids des Waldstetter Fußballcamps

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare