FC Röhlingen unterstreicht Favoritenrolle

+
Hüttlingen II (blau) vs Jagstzell

Im Gipfeltreffen siegt Röhlingen bei der TSG Hofherrnweiler III mit 3:0.

Ostalbkreis. Zwei Teams in der Kreisliga B III haben nach zwei Spieltagen sechs Punkte auf dem Konto: der FC Röhlingen (3:0 bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II ) und der SV Jagstzell (4:1 beim TSV Hüttlingen II). Die weiteren Spiele in der Übersicht:

TV Neuler II –

Schwabsberg-Buch II 6:0 (3:0)Wenig Federlesens machte der TV Neuler mit den Gästen. Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit dominant und auch in dieser Höhe ist der Sieg hochverdient. In der 8. Minute verschoss der TVN II einen ElfmeterTore: 1:0, 3:0 Bieg (3.. 19.), 2:0, 4:0 Staiger (12. und 66.) 4:0 Hadlik (54.), 5:0 Eigentor (58.)

Bes. Vork. Neuler II verschießt Elfmeter (8.).

Union Wasseralfingen II –

SSV Aalen II 6:2 (4:2)

Das war was für torhungrige Zuschauer. Die beiden Teams legten los wie die Feuerwehr. Die Gäste wirkten zunächst überlegen, aber nach dem 3:2-Führungstreffer von Rogalsky, der gleich dreimal erfolgreich war, waren die Gastgeber Chef auf dem Platz.

Tore: 1:0 Uharek (5.), 1:1 Döker (10.), 1:2 Volk (30.), 2:2 Schwab (34.), 3:2, 5:2, 6:2 Rogalsky (36., 60., 62.), 4:2 Kebernik

TSV Hüttlingen II –

SV Jagstzell 1:4 (0:1)

In Durchgang eins konnte Hüttlingen noch Paroli bieten, kassierte aber kurz vor dem Pausenpfiff das 0:1. Dies war der Schlüssel zum verdienten Erfolg für die Gäste, die nun stärker Druck machten und drei weitere Treffer erzielten. Kurz vor dem Abpfiff gelang dem TSV noch der Ehrentreffer.

Tore: 0:1, 0:3 Ziegler (45., 57.) 0:2 Runge (51.), 0:4 Sünder (64./FE), 1:4 Balle (88.)

TSG Hofherrnweiler III –

FC Röhlingen 0:3 (0:3)

Die ersatzgeschwächte TSG III erwischte einen schlechten Start und lag schon nach elf Minuten mit 0:2 im Rückstand. Die Gäste kontrollierten souverän die Partie, auch wenn die TSG zusehends besser ins Spiel kam. Das 0:3 war dann der endgültige Knockout. Pech hatte die TSG überdies mit dreimal Aluminium.

Tore: 0:1, 0:3 Brendle (6., 38.), 0:2 Palm (11.)

Sportfreunde Eggenrot -

SV Dalkingen 3:0 (1:0)

Die Sportfreunde gingen in der 23. Minute durch einen Elfmeter in Führung. Danach war die Partie lange offen, ehe die Hausherren in der Schlussphase noch zwei Tore erzielten.

Tore: 1:0 Dreher (23./Elfmeter), 2:0 Köder (84.), 3:0 Badjie (90.+2)

SG Eigenzell-Ellenberg II -

SGM Fachsenf./Dew. 5:1 (3:0)

Die SG feierte einen deutlichen Heimsieg gegen die SGM Fachsenfeld/Dewangen.

Tore: nicht gemeldet ls

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare