Finale abgesagt!

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Der TV Wetzgau darf nicht um den Titel kämpfen.

Erst die Verlegung, jetzt das Aus: Das für den 19. Dezember angesetzte Finale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft zwischen dem TV Wetzgau und der TG Saar ist abgesagt. "Sportlich ist das schade für uns. Wir hätten definitiv gute Chancen auf Gold gehabt", sagt Trainer Paul Schneider vom TV Wetzgau.

Und wie geht es nun weiter? Die Frage, wann oder ob überhaupt noch der Deutsche Mannschaftsmeister ermittelt wird, ist offen. Laut DTL soll "in den kommenden Tagen" eine Entscheidung gefällt werden. Paul Schneider rechnet damit erst am kommenden Montag, wenn die Turnliga ihre Online-Hauptversammlung abhält. Wobei Schneider eine klare Meinung hat: "Im Jahr 2021 ist Olympia. Es ist die Europameisterschaft, und es sind all die Weltcups. Da bleibt überhaupt keine Zeit, das Finale nachzuholen, und ich kann es mir auch nicht vorstellen." Natürlich sei das sehr bitter, sollte dem TV Wetzgau diese große Chance auf den Titelgewinn genommen werden.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL