Frisch Auf gewinnt Derby

  • Weitere
    schließen

Der Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 34:32 (19:17) gewonnen. Die Göppinger starteten gut in das Landes-Derby.

Handball. Der Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 34:32 (19:17) gewonnen.

Die Göppinger starteten gut in das Landes-Derby. Die Frisch-Auf--Manschaft war gut eingestellt gegen den Favoriten, das zeigte sich insbesondere im stabilen Abwehrverhalten, im gut strukturierten Angriffsspiel und im schnellen Rückzugsverhalten. Kurz vor der Pause markierte Sebastian Heymann das 19:15, aber die Rhein-Neckar Löwen kamen noch auf 17:19.

Nach der Pause ging Frisch Auf mit 21:18 in Führung. Jetzt hielten die Badener aber anders dagegen, Göppingen musste gleich mehrere Zeitstrafen gegen sich hinnehmen und so konnten die Gäste zum 21:21 ausgleichen. Die Göppinger 27:24-Führung egalisierten die Löwen beim 29:29, ehe die Gastgeber auf 33:30 davonzogen. Am Ende stand es 34:32 für die Grün-Weißen.

Frisch-Auf-Trainer Hartmut Mayerhoffer: "Es war heute ein sehr spannendes Spiel, das eine volle Halle verdient hätte. Wir legen eine top erste Halbzeit hin. Wir gehen die ganze Zeit volles Tempo und werfen 19 Tore. Anfang der zweiten Halbzeit sind wir mit den vielen Zeitstrafen cool und ruhig geblieben."

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL