Für richtiges Biken

+
Die Mountainbike-Abteilung der TSG Hofherrnweiler wird immer größer.

Erster Mountainbike-Guide der TSG Hofherrnweiler ausgebildet.

Hofherrnweiler. Da das Thema Mountainbiken in Aalen einen immer höheren Stellenwert gewinnt und auch die Abteilung der TSG stetig wächst, sieht sich der Verein in der Pflicht, seine Mitglieder für ein naturverträgliches und soziales Auftreten zu sensibilisieren. Dadurch haben nicht nur die Mountainbiker etwas davon, sondern auch alle Naturbegeisterten.

So schickte die TSG ihren ersten Guide Harald Bogenschütz zur Ausbildung Basismodul Guiding-Sicherheit und Sorgfalt (Level 1) der DIMB ins Chiemgau.

Bei sehr widrigen Wetterverhältnissen wurde an vier Tagen und 40 intensiven Unterrichtseinheiten sicheres Bikeguiding auf bekannten Strecken gelehrt. Ziel des Kurses war es, alle wichtigen Grundlagen des Bikeguidings, sorgfältiges Arbeiten in kritischen Situationen und richtiges Verhalten im Notfall zu vermitteln. Zudem wurden für natur- und sozialverträgliches Auftreten sowie haftungs- und betretungsrechtliche Besonderheiten sensibilisiert.

Mit insgesamt 12 Teilnehmern und 2 erfahrenen Ausbildern wurde vormittags die Theorie vermittelt und nachmittags in der Natur und auf der Strecke die erlernten Kenntnisse kontrolliert. Harald Bogenschütz hat die Ausbildung mit Bestnote abgeschlossen und kann sein aWissen direkt bei den Vereinsausfahrten anwenden.

Für die kommende Saison werden weitere Guides ausgebildet, um das Kursangebot der MTB Abteilung der TSG weiter auszubauen.

TSG-Guide: Harald Bogenschütz hat die Ausbildung erfolgreich absolvieert.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare