Gefährliches Duo wartet

+
FC Ellwangen (in grau) muss am Wochenende gegen Dorfmerkingen II ran.

Kreisliga A II, Vorschau: SFD II will Abstand weiter vergrößern.

Ostalbkreis. Dorfmerkingen II hat sich wieder etwas Luft verschafft an der Spitze der A II und will nun zu Hause gegen den FC Ellwangen nachlegen, um das eigene Polster wachsen zu lassen. Die Truppe um das torgefährliche Trainerduo Erol/Colletti (gemeinsam schon 34 Treffer) ist aber nie zu unterschätzen, auch wenn Woche für Woche der jungen Truppe Konstanz fehlt.

Bereits zur Bundesligazeit, Samstag, 15.30 Uhr, startet der TSV Adelmannsfelden zu Hause gegen den FSV Zöbingen den Spieltag. Vier Siege in Folge lautet die aktuelle Erfolgsbilanz des TSV, der als Fünfter unlängst den FSV überholt hat. Für die Union steht ein schwieriges Auswärtsspiel beim TSV Westhausen auf dem Programm. Hüttlingen sollte als neuer Zweiter mit Heimrecht gegen die zuletzt arg gebeutelte SG Eigenzell-Ellenberg die Oberhand behalten.

Pfahlheim erwartet Schlusslicht Wört, Tannhausen den neuen Drittletzten Rosenberg. Stödtlen trifft auf Tabellennachbar Schrezheim und ein Derby gibt es in Kerkingen: Dort gastiert der TV Bopfingen. bel

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare