Geglückter Saisoneinstieg der Staufen-Mehrkämpfer

+
Leichathtletik, Regionalmeisterschaften LG Staufen in Ulm. Von links: Lara Mayer, Louisa Terhorst, Naomi Baumann und Jakob Wagner.

U14 und U16 LG Staufen steigt mit vielen tollen Leistungen in die Freiluftsaison ein.

Ulm.

Die Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer der LG Staufen durften bei den Regional-Mehrkampfmeisterschaften im Ulmer Donaustadion die Saison für die Rot-Weißen eröffnen. Im Vierkampf durfte sich eine Vielzahl junger Sportler beweisen, mit Jakob Westenburger in der M13 sowie Johanna Hopfensitz in der W15 durften sich die Gmünder auch über zwei Podestplätze freuen. Während sich die Jugend U16 bereits ans Kugelstoßen wagt, stellt die Wurfdisziplin in der Jugend U14 noch den Ballwurf dar.

 

Bester Starter in der M15 war Jakob Wagner. Er glänzte vor allem im Hochsprung mit guten 1,60 Metern, hier zeigte er die drittbeste Höhe. In der Gesamtwertung landete er auf dem vierten Rang. Mykyta Marynov holte sich die meisten Punkte im Kugelstoßen, er wurde am Ende Siebter.

 

Den Titel knapp verfehlt hat Jakob Westenburger in der M13. Ihm fehlten am Ende nur zwei Punkte zum späteren Sieger. Dabei zeigte er erneut seine starke Wurftechnik im Ballwurf. Aber auch im Hochsprung trumpfte er auf, mit 1,58 Metern war er der Beste Springer seiner Altersklasse.

 

Jonas Krug zeigte ebenfalls im Ballwurf gute Weiten, dort konnte er mit den besten Werfern mithalten. Am Ende reichte es in der Abrechnung für den fünften Rang. Sein Vereinskamerad Bennet Lappe wurde 15., sein bestes Ergebnis lieferte er im Weitsprung ab.

 

In der Mannschaftswertung der Jugend U14 sicherte sich das Trio der LG Staufen zudem die Bronzemedaille, Jakob Westenburger, Jonas Krug und Bennet Lappe landete dabei mit knappen Vorsprung auf Rang drei.

 

Bei den Mädchen der LG Staufen wurden ebenfalls tolle Ergebnisse erzielt, allen voran Johanna Hopfensitz, die sich in der W15 am Ende auf dem dritten Rang platzierte. Mit der drittbesten 100m-Zeit und einer guten Weite im Kugelstoßen durfte sie sich am Ende über die Podestplatzierung freuen. Dahinter wurde Lara Mayer Fünfte, auch sie gehörte über 100m zu den Schnellsten und wartete zudem mit einem guten Weitsprung auf.

 

Eine Altersklasse darunter war Naomi Baumann die beste LG-Athletin. Im Gesamtklassement reichte es für sie auf Rang sechs, viele Punkte sammelte sie ebenfalls im Sprint, dort war sie mit Abstand die Schnellste. Louisa Terhorst landete mit etwas Abstand auf dem achten Rang, auch sie verzeichnete über 100m den größten Punktgewinn.

 

Auch hier durfte sich die Mannschaft der Rot-Weißen über den dritten Rang freuen, Johanna Hopfensitz, Naomi Baumann und Louisa Terhorst sicherte sich hier den Mannschaftserfolg.

 

Aber auch die jüngsten Mehrkämpferinnen an diesem Wochenende stellten sich der Konkurrenz, in der W13 waren dies Theodora Papadimitriou und Mirja Wahl. Mit Rang elf und 14 platzierten sich die beiden im Mittelfeld.

 

In der W12 ging ebenfalls ein LG-Trio an den Start, Lisann Dangelmaier wurde Zehnte, ihre Teamkameradinnen Anna-Sophie Steinbrück und Mara Schonter landete dahinter auf den Plätzen 14 und 21.    

 

Ergebnisse:

M15 :

Vierkampf: 4. Wagner 1.894 Punkte (13,28sek - 5,09m - 8,24m - 1,60m), 7. Marynov 1.540 Punkte (14,81sek - 3,83m - 9,65m - 1,28m)

 

M13 :

Vierkampf: 2. Westenburger 1.724 Punkte (10,91sek - 4,43m - 41,50m - 1,56m)

 

M12 :

Vierkampf: 5. Krug 1.445 Punkte (11,99sek - 4,09m - 34,50m - 1,36m), 15. Lappe 1.207 Punkte (11,84sek - 3,71m - 22,00m - 1,16m)

 

Männliche Jugend U14 :

Vierkampf-Mannschaft: 3. LG Staufen (Westenburger, Krug, Lappe) 4.376 Punkte

 

W15 :

Vierkampf: 3. Hopfensitz 1.871 Punkte (13,43sek - 4,55m - 8,35m - 1,40m), 5. Mayer 1.763 Punkte (13,65sek - 4,63m - 7,26m - 1,32m)

 

W14 :

Vierkampf: 6. Baumann 1.849 Punkte (13,15sek - 4,74m - 6,87m - 1,40m), 8. Terhorst 1.668 Punkte (14,20sek - 4,12m - 6,87m - 1,36m)

 

W13 :

Vierkampf: 11. Papadimitriou 1.554 Punkte (12,18sek - 4,07m - 36,00m - 1,24m), 14. Wahl 1.453 Punkte (11,46sek - 3,62m - 17,00m - 1,36m)

 

W12 :

Vierkampf: 10. Dangelmaier 1.461 Punkte (11,62sek - 4,04m - 14,50m - 1,36m), 14. Steinbrück 1.371 Punkte (11,33sek - 3,78m - 18,50m - 1,16m), 21. Schonter 1.270 Punkte (12,39sek - 3,70m - 20,50m - 1,12m)

 

Weibliche Jugend U16:

Vierkampf-Mannschaft: 3. LG Staufen (Hopfensitz, Baumann, Mayer) 5.483 Punkte

 

Weibliche Jugend U14 :

Vierkampf-Mannschaft: 6. LG Staufen (Papadimitriou, Dangelmaier, Wahl) 4.468 Punkte

 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare