Fußball, Bezirksliga

Glücklicher Sieg für Unterkochen

+
In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.

Während Lauchheim auch sein viertes Spiel in Straßdorf gewinnt, stehen weiter vier Mannschaften ohne Punkte da.

Ostalbkreis.

Spitzenreiter Lauchheim holte sich auch in Straßdorf die drei Punkte, Unterkochen schlug glücklich Bargau und kommt der Spitze näher.

SC Hermaringen –

VfL Gerstetten ⋌2:7 (1:3)

Gerstetten ging verdient mit 3:0 in Führung. Hermaringen gab sich trotz phasenweiser deutlicher Unterlegenheit nicht auf und kam kurz nach der Pause zum 2:3 Anschlusstreffer. Gerstetten zog nach dem Anschluss das Tempo jedoch nochmal an und erzielte vier weitere Treffer.

Tore: 0:1 D. Werner (13.), 0:2 Evrensel (15.), 0:3 ET (34.), 1:3 Staudenmayer (37.), 2:3 Stegmaier (48.), 2:4 Evrensel (52.), 2:5 A. Werner (61.), 2:6 A. Werner (68.), 2:7 F. Lo Giudice (90.)

AC Milan Heidenheim –

TSG Nattheim ⋌0:2 (0:2)

Heidenheim versuchte zu Beginn des Spiels die Gäste unter Druck zu setzen und früh zu attackieren. Nach einer kurzen Findungsphase nahm Nattheim das Spiel jedoch in die Hand und erzielte vor der Halbzeitpause bereits beide Treffer.

Tore: 0:1 Klein (22.), 0:2 Schuster (37.)

FV 08 Unterkochen –

1. FC Germania Bargau ⋌1:0 (0:0)

Bargau war von Beginn an die bessere Mannschaft und hatte in der ersten Halbzeit einige gute Torchancen doch Unterkochens Torhüter war bestens aufgelegt und vereitelte einige gute Torchancen. Kurz nach der Pause ging Unterkochen nach einem Eckball überraschend mit 1:0 in Führung. Bargau rannte weiter unermüdlich an, doch scheiterteman immer wieder am Keeper der Gastgeber oder am Pfosten. Der FV durfte sich über einen glücklichen 1:0 Sieg freuen.

FVU: Schönherr – Viehöfer, Mikic, Feuchter (81. Ilg), Eckstein (63. Eller), Volk, Bougram (63. Mittelbach), L. Funk, Velagic (75. Schmid), F. Funk, Ebert

FCB: Schneider – Schiefgen (87. Takerer), Tabori (67. König), Schwarz (76. Istel), Kern, Zischka, Jablonski, Behringer (73. Klotzbücher), Kreutter, Hager, Bretzler

Tore: 1:0 Volk (54.)

FC Durlangen –

FV Sontheim/Brenz ⋌0:2 (0:1)

Es war leider kein Spielbericht zu bekommen.

FCD: Heindl – J. Körger (73. Sanwald), H. Körger, Vogt (43. Sing), Drimus, Rusche, Stern (77. Cokkalender), Sigmund, Falcone (63. Häußler), Beigl

Tore: 0:1 Urban (14.), 0:2 Hörger (77.)

SG Heldenfingen/Heuchlingen – TV Neuler ⋌2:3 (1:1)

In einer temporeichen Partie gingen die Gäste bereits früh in Führung, doch die Hausherren kamen beinahe postwendend zum Ausgleich. In der Folge hatte die SG einige Möglichkeiten, scheiterte jedoch immer wieder am Gästekeeper, Neuler hingegen scheiterte mit einem Elfmeter. Kurz nach der Pause gelang dem TV dann doch der Führungstreffer durch ein Kopfballtor. Die Gastgeber rannten jedoch weiter an und kamen auch zum Ausgleich. Neuler gelang dann kurz vor Schluss dann noch der entscheidende Treffer, um einen knappen Auswärtssieg einzufahren.

TVN: Fuchs – J. Pflieger, Karasch, Fuchs, D. Pflieger, Bieg, Schmid, Frank (70. Hadlik), Schüll, Greiner, Hinderberger

Tore: 0:1 Greiner (8.), 1:1 Grüner (12.), 1:2 Hinderberger (51.), 2:2 Koc (76.), 2:3 Schüll (89.)

TSG Hofherrnweiler-Unt. II –

DJK-SG Schwabsb.-Buch ⋌3:2 (1:2)

Es war leider kein Spielbericht zu bekommen.

TSG: Pfleiderer – Schneider, H. Discher, M. Discher (90. Grimminger), Krohmer, Kurz (71. Jaros), Weiland, Avdyli (80. Sachsenmaier), Aldic (89. Kukic), Weidl, Frank

DJK: Kohlert – Okupniak (84. Feifel), Sedlatschek, Schopf, Neufeld (70. Hoffmann), F. Fürst, Ehrmann, M. Fürst, Kurz, Mack, Deis

Tore: 0:1 Kurz (3.), 1:1 Frank (11.), 1:2 Mack (27.), 2:2 Avdyli (63.), 3:2 Jaros (90.)

TV Straßdorf –

SV Lauchheim ⋌1:2 (0:1)

Lauchheim war in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft und hatte auch einige Tormöglichkeiten. Straßdorf wehrte sich leidenschaftlich geriet jedoch trotzdem kurz vor der Pause nach einem Eckball in Rückstand. Nach der Pause kam der TVS besser aus der Kabine und erzielte den Ausgleich. Die Hausherren waren in der Folge dem 2:1 näher, vergaben jedoch ihre Möglichkeiten. Mit der letzten Aktion gelang Lauchheim durch eine Mischung aus einem Schuss und einer Flanke der kuriose Siegtreffer trotz eines Chancenplus der Heimmannschaft in der zweiten Hälfte

TVS: Klotzbücher – Krieger, Schoch, Hauss, Nuding (75. Weber), Bechthold, Schuler, Gräßle, Özbek (62. Olschewsky), Pflieger (90. Terzioglu), Schüler

SVL: Muck – Rupp (83. Joas), Brunnhuber, Ulmer (90. Zawinul), J. Hanke, S. Hanke (75. Huber), Krasniqi, Ziegler (88. Zühlsdorf), Geis, Maile, Zwaller

Tore: 0:1 J. Hanke (45.), 1:1 Schuler (51.), 1:2 Maile (90.)

TSG Schnaitheim –

SF Dorfmerkingen II ⋌4:1 (1:0)

Es war leider kein Spielbericht zu bekommen.

SFD: Hirschmann – Kaschek, Winkler, Sauer, J. Knaus (76. Wieser), Kienmoser (46. Fischer), Schuster (82. Hirschmann), Lingel, Guimaraes, Amon, Y. Knaus

Tore: 1:0 Schoger (13.), 2:0 Hommel (51.), 3:0 Schmidt (58.), 3:1 Fischer (75.), 4:1 Kolb (89.)

In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.
In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.
In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.
In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.
In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.
In der Bezirksliga hatte der FV 08 Unterkochen den FC Germania Bargau zu Gast.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare