Gmünd und Unterkochen top

+
Schach, Symbolbild

Zwei Teams bleiben unbesiegt - Leinzell und Welzheim Schlusslicht

Schwäbisch Gmünd. Nach der vierten Runde der Landesliga sind Gmünd II und Unterkochen (beide 8:0) nach ihren Siegen gegen Spraitbach (5:3) und Crailsheim (4:4) schon vor dem letzten Spieltag nicht mehr einzuholen. Ein eindeutiges Bild zeigt auch das Tabellenende. Hier bleiben Leinzell und Welzheim (beide 0:8) sichere Schlusslichter.

 Landesliga Gruppe 1 

Spraitbach – SGEM Gmünd II  3:5

In dieser Begegnung auf Augenhöhe ging Spraitbach nach einem kampflosen Punktgewinn in Führung und behielt diese nach drei Remispartien. In den restlichen vier Partien setzten sich die Gmünder – wie Spraitbachs Mannschaftsführer Alexander Ziegler neidlos anerkannte - „verdient durch“. Einzelergebnisse: Reindl, Arno - Sturm, Bernhard 0:1; Dzelilovic, Biran - Lang, Thomas ½:½; Ziegler, Alexander - Friedrich, Gerhard ½:½; Haug, Joachim - Macho, Roland ½:½; Kurz, Tim - Schmieder, Siegfried 0:1; Reindl, Jork 1:0 (kampflos); Knolmayer, Volker - Roth, Lothar 0:1; Klos, Johannes - Basovic, Mirsad ½:½

 

Leinzell – Sontheim II  3:5

Mit drei Ersatzspielern angetreten, hatte das Leinzeller Team den stärker aufgestellten Sontheimern nicht viel entgegenzusetzen. Auch ein kampfloser Gewinn am Spitzenbrett half wenig, denn die bessere Mannschaft aus Sontheim setzte sich nach und nach durch. Leinzell blieb lediglich ein erspielter Partiegewinn. Einzelergebnisse: Denk, Jürgen 1:0 (kampflos); Häußler, Stefan - Walter, Daniel ½:½; Ihrig, Pascal - Frühsorger, Dieter 0:1; Zghibi, Aymen - Mayer, Josef 0:1; Kessler, Jakob - Häußler, Nathanael 0:1; Brückner, Hartmut - Schauz, Martin ½:½; Heindel, Lukas - Abt, Alexander 1:0; Wahl, Joshua - Kübler, Alexander 0:1.

 Aalen/Ellwangen – Schorndorf 4:3

Ein Brett wurde von beiden Teams nicht besetzt und Aalen gab noch einen weiteren Punkt kampflos ab. Mit den Siegen in den beiden letzten Partien drehten die Gastgeber aber die Schorndorfer 3:2-Führung noch zum Mannschaftssieg um. Einzelergebnisse: Stark, Rainer - Förster, Rasmus 1:0; Leis, Jürgen - Engbrecht, Helmut 1:0; Eisengräber-Pabst, Axel 0:1 (kampflos); Werner, Stephan - Ullrich, Arthur 0:1; Voskoboinik, André - Paul, Markus ½:½; Abele, Albert - Pibernik, Dario ½:½; Rosenstock, Robin - Thal, Benjamin 1:0.

Landesliga Gruppe 2:

SGEM Gmünd III – Welzheim   4,5:3,5

Der Aufsteiger aus Welzheim erwies sich als kampfstark und führte schon nach kurzer Zeit. Den Sieg in drei spannenden und umkämpften Partien holten sich nun die Gastgeber zum 3:1-Zwischstand, der dann nach zwei Unentschieden 4:2 lautete. Es dauerte aber bis zur letzten Partie, ehe der knappe Sieg feststand.  Einzelergebnisse: Reichert, Matthias - Fink, Eberhard 0:1; Tannhäuser, Patrick - Wohlfahrt, Michael 1:0; Frank, Achim - Bubeck, Heiko 1:0; Tannhäuser, Wernfried - Schäfer, Emil 1:0; Sauerbeck, Andreas - Pfingsten, Andreas ½:½; Held, Volker - Göhring, Frederik 0:1; Vogt, Alexander - Lang, Björn ½:½; Sahin, Cengizhan - Nonner, Timon ½:½.

  Püderhausen – Sontheim II  3:5

Trotz einer kampflosen 1:0-Führung konnte Plüderhausen gegen starke Sontheimer, die an den beiden letzten Brettern wesentlich stärkere Spieler hatten, die Niederlage nicht vermeiden. „Die auf der Kippe stehenden Partien sind alle auf die falsche Seite gefallen“, meinte Heiz Mück, der Mannschaftsführer von Plüderhausen. Einzelergebnisse: Thomanek, Manuel 1:0 (kampflos); Beckers, Manfred - Hartlieb, Jürgen 0:1; Ferstl, Manfred - Fischer, Thomas 1:0; Löw, Gerhard - Bangert, Udo ½:½; Mück, Heinz-Peter - Morlock, Peter ½:½; Mück, Fabian - Durica, Andrej 0:1; Kohlstrunk, Markus - Rüdiger, Thomas 0:1; Missione, Angelo - Hof, Hasso 0:1.

 Unterkochen – Crailsheim  6:2

Crailsheim hatte gegen die übermächtigen Gastgeber nie eine Chance, schaffte lediglich vier Remispartien und unterlag auch in dieser Höhe verdient. Einzelergebnisse: Egle, Stefan - Schwenzer, Michael 1:0; Egle, Martin - Wilhelm, Anton ½:½; Karatsioras, Nikolaos - Steinbach, Peter ½:½; Junker, Hans-Dieter - Rinas, Lars 1:0; Wallinger, Lukas - König, Peter 1:0; Walny, Maurice - Kochendörfer, Jürgen ½:½; Zirlik, Rudi - Grzyb, Bernhard ½:½; Geißinger, Rainer - Petitto, Francesco 1:0.

 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare