Gmünder Tänzer sahnen ab

+
Zwei Hopfenpokale für Ariane und Martin Barth

Gleich zwei Hopfenpokale gibt es für Ariane und Martin Barth.

Schwäbisch Gmünd. Im Turnier der Senioren III A gingen die beiden unbeschwert an den Start und erreichten bei neun teilnehmenden Paaren nach der Vorrunde das Finale. Im spannenden Finalwettkampf konnte zunächst kein Paar als Favorit ausgemacht werden. Am Ende belegte das Tanzpaar vom TC Rot Weiss Schwäbisch Gmünd überglücklich erstmals in seiner gemeinsamen Tanzkarriere den ersten Platz und nahm den wunderschönen Hopfenpokal entgegen.

Am Folgetag tanzten Ariane und Martin Barth ihr nächstes Turnier der Senioren III A Standard in Gammelsdorf. Niemals hätten die beiden mit einer Wiederholung ihres Erfolges gerechnet. Die tolle Stimmung des Gammelsdorfer Publikums trug die beiden nach der Vorrunde ins Finale. Mit allen möglichen Einsen in allen Tänzen gewannen sie unangefochten ihren 2. Hallertauer Hopfenpokal.

Info: Am 26. November findet der Rot-Weiss-Ball statt. Karten per Mail erfragen an info@tc-rot-weiss-gd.de oder per Telefon 01774892862

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare