Gmünder U18: Gruppensieg und Aufstieg

  • Weitere
    schließen

Die U18-Jugendmannschaft des Tennisverein Schwäbisch Gmünd hat an der so genannten Corona-Runde der WTB-Sommersaison 2020 teilgenommen. Die erste Begegnung beim TA SpVgg Unterrot 1 brachte einen klaren 5:1-Sieg für den TVG.

Tennis Die U18-Jugendmannschaft des Tennisverein Schwäbisch Gmünd hat an der so genannten Corona-Runde der WTB-Sommersaison 2020 teilgenommen. Die erste Begegnung beim TA SpVgg Unterrot 1 brachte einen klaren 5:1-Sieg für den TVG. Nochmal mit 5:1 wurde der TC Weinstatt-Endersbach besiegt. Als letzter Gegner kam der TC Schorndorf 1902. Um als Gruppensieger die Saison zu beenden, musste hier ebenfalls ein Sieg her. Es folgten enge Matches auf hohem Niveau. Nach den Einzeln stand es 2:2, so musste die Entscheidung in den Doppeln fallen, auch da ging es 1:1 aus. Aufgrund eines besseren Satzverhältnisses von 7:6 hatten die TVG-Junioren knapp die Nase vorn, konnten die Saison als Gruppensieger abschließen und den Aufstieg feiern. Auf dem Bild v.l.: Lenn Biegert, Lennard Sonnentag, Coach Anders Gullberg, Jacen Kosztovits, William Sonnentag (verletzt fehlte Lukas Ewald). Foto: pr

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL