Härtetest gegen den Spitzenreiter

+
Hofen/Hüttlingen (im Angriff) vs Herbrechtingen

Herren der SG2H empfangen den TSV Bad Saulgau.

Aalen-Wasseralfingen. An diesem Samstag treten die Handballer der SG Hofen/Hüttlingen mit dem TSV Bad Saulgau gegen den aktuellen Spitzenreiter der Landesliga an. Anwurf ist um 20.30 Uhr in der Talsporthalle.

Die Mannschaft um Trainergespann Adam/Eglauer will die Serie von aktuell vier Siegen in Folge fortsetzen und ist hochmotiviert gegen den Tabellenführer, die zuletzt starken Leistungen bestätigen. Der Gegner aus Bad Saulgau steht nach sieben Spielen mit nur einer Niederlage und 12:2 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Die letzten beiden Spiele konnten die Oberschwaben jeweils knapp gegen die SG Lauterstein und den Lokalrivalen MTG Wangen gewinnen. Mit bisher durchschnittlich 22 Gegentoren pro Spiel stellt der TSV die beste Abwehr der Liga, in der Offensive kann man auf eine breite Spielanlage zurückgreifen.

Deshalb wird das junge Team der SG alles daran setzen, aus einer stabilen Abwehr ein variables Angriffsspiel aufzubauen und auch über einfache Tore zum Erfolg zu kommen. Die SG hofft auf zahlreiche Fans. Zuschauer müssen die 2G+-Regel befolgen, geimpft, genesen plus aktuellen Schnelltest.

SG2H: Sauer, Bürgermeister; Eiberger, Trögele, May, Linsenmaier, Kraus, Hügler, Tzinieris, Haas, Seeh, Fürst, Jörg, Anlauf, Funk.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare