Heimniederlage für den SV Waldhausen

+
Fußball Landesliga Spiel zwischen Waldhausen und Bonlanden. Das Foul das zum Elfmeter gepfiffen wurde.

Der SVW verliert mit 1:2 gegen den SV Bonlanden.

Waldhausen. Der SV Waldhausen konnte an die sehr gute Leistung vom vergangenen Spieltag - Auswärtssieg in Echterdingen - nicht anknüpfen. Nicht unverdient entführte Bonlanden in Waldhausen alle drei Punkte. Am Ende stand es 1:2 aus Sicht des SVW.

Waldhausen hatte in der ersten Halbzeit keine wirklich gefährliche Torchance. Der TV Bonlanden störte die Waldhäuser sehr früh in deren Hälfte und ließ dadurch kein ordentliches Aufbauspiel zu. Bonlanden erarbeitete sich dadurch ein deutliches Übergewicht. In der neunten Minute hatte man Glück, dass der Waldhäuser Torwart Dennis Wille einen Kopfball aus kurzer Distanz bravourös hielt. Kurze Zeit später, war es dann soweit. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld wurde der agile Bonlander Mittelstürmer mustergültig freigespielt, Dieser ließ sich diese Chance nicht nehmen und erzielte das verdiente 1:0 für die Gäste. Mit diesem Ergebnis wechselte man die Seiten.

In der 49. Minute, nach einer Unachtsamkeit in der Waldhäuser Hintermannschaft, erzielte Bonlanden das 2:0. Durch dieses Tor wurde die Waldhäuser Mannschaft wachgerüttelt. Nun erlebte man eine komplett andere Mannschaft, der Druck auf das Bonlandener Gehäuse wurde verstärkt.

In der 51. Minute konnte Vedat Yel nur durch ein Foul im Sechzehner gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Wesley Wicker sicher zum 1:2. In der Nachspielzeit verfehlte ein Schuss von Fabian Dolderer aus 16 Metern, nur um wenige Zentimeter das Bonlandener Gehäuse. Der Waldhäuser Anhang hatte den Torjubel bereits auf den Lippen. Aufgrund der starken ersten Hälfte, sicherten sich de Gäste nicht unverdient die drei Punkte.

Der SV Waldhausen belegt mit 14 Punkten den vierten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag tritt der SVW beim TSV Weilimdorf an. Anstoß ist um 15 Uhr.

Waldhausen - Bonlanden 1:2 (0:1)

SVW: Wille - L. Weber, Herkommer, Wegele (68. Gammaro), Yel, Wicker, Bechthold (46. Mayer), Schiele (59. Dolderer), Janik, Bühler, Hachem (68. M. Weber)

SVB: Wiedemann - Pein (59. Großhans), Pottmeyer, Andretti 59. Hiller), Schmidt, Schilling, Pehlivan, Yilmaz (90.+2 Gyselincks), Imme, Kranz (85. Häcker), Fröschle

Tore: 0:1 Yilmaz (16.), 0:2 Pehlivan (49.), 1:2 Wicker (51./FE)

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare