Heubacher Judoka sammeln Treppchen-Plätze

+
Tolle Erfolge für die Heubacher Judoka bei den Württembergischen Einzelmeisterschaft der unter 18-Jährigen.

Tolle Erfolge für die Heubacher Judoka bei den Württembergischen Einzelmeisterschaft der unter 18-Jährigen.

Heubach. Tolle Erfolge für die Heubacher Judoka bei den Württembergischen Einzelmeisterschaft der unter 18-Jährigen.

Leandro De Luca belegte Platz 1 in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm. Er besiegte Fabio Spinder aus Sindelfingen. Nach der Führung durch einen Wurf, konnte er seinen Gegner mittels Würgegriff bezwingen. Zudem gewann er gegen Anton Huwald aus Leonberg mit Soto maki komi.

Axel Kohler landete kampflos auf Platz 1 in der Gewichtsklasse über 90 Kilogramm, da kein Gegner anwesend war.

In der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm gingen alle Medaillen an das Judozentrum Heubach.

Felix Kohler belegte Platz 1 in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm. Er besiegte den Heubacher Quentin Kucharczyk mit uchi mata, Max Miller aus Reutlingen mit o soto gari, Joel Klotz vom TSV Erbach mit Uchi mata, Denis Gold aus Heubach und  Anes Velispahic aus Heubach mit o uchi gari.

Anes Velispahic landete auf Platz 2 in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm. Er bezwang Denis Gold aus Heubach, Daniel Lehmann aus Schwäbisch Gmünd mit Abtauchtechnik, Finn Ärlemalm aus Esslingen und Quentin Kucharczyk aus Heubach. Velispahic unterlag seinem Vereinskollegen Felix Kohler.

Quentin Kucharczyk belegte Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm. Er unterlag Felix Kohler und Anes Velispahic aus Heubach und gewann gegen Max Miller aus Reutlingen mittels Haltegriff und gegen Joel Klotz aus Erbach mit ko uchi gari.

Auch Denis Gold landete auf Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm. Er verlor gegen seine Vereinskollegen Anes Velispahic und Felix Kohler und bezwang Daniel Lehmann aus Schwäbisch Gmünd und Finn Ärlemalm aus Esslingen.

Seva Dudik belegte Platz 5 in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm. Er gewann gegen Apollonas Raidos aus Sindelfingen mittels Würgegriff, unterlag Reisch Samuel aus Backnang, bezwang Frank Brodosz aus Reutlingen und Niklas Schröck aus Sindelfingen mit einem Würgegriff. Nach einer Niederlage gegen Leon Koch aus Sindelfingen, konnte er den Kampf gegen  Yann Luca Vaca Reuter aus Sindelfingen mittels Würgegriff für sich entscheiden.

Hannah Müller landete auf Platz 2 in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm. Sie besiegte Dilay Yilmaz vom JT Steinheim mit koshi guruma, Isabelle Schühlein vom KSV Esslingen mittels Haltegriff und Maren Keck aus Sindelfingen ebenfalls mit einem Haltegriff. Sie unterlag Baur aus Backnang.

Era Hyseni belegte Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm. Sie bezwang Julika Tietgen vom JS Baur mit O Goshi und unterlag Carolin Herter vom JS Baur und Ageliki Kavanozis aus Schwieberdingen.

Jasmina Müller landete auf Platz 5 in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm. Sie besiegte in einem Freundschaftskampf die Württembergische Meisterin in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm. Müller musste leider gegen Baur und Keck Niederlagen einstecken.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare