Hofen wird Ausrichter des Viertelfinales im Deutschlandpokal

+
Radball, RKV Hofen, Dennis Berner
  • schließen

Die U23-Radballer Dennis Berner und Magnus Ohlert präsentierten sich beim Qualifikationsturnier zur Teilnahme am Viertelfinale des Deutschland-Pokals in bestechender Form und wurden Turniersieger    

Oberesslingen.

In Oberesslingen ging es darum, sich einen der fünf baden-württembergischen Startplätze fürs Viertelfinale zu sichern. Gespielt wurde das Turnier zunächst in zwei Gruppen. Gruppe eins setzte sich aus den Mannschaften aus Gärtringen (Oberliga), Prechtal (2. Bundesliga), Kemnat (2. Bundesliga) und Konstanz (Verbandsliga Staffel 1) zusammen, während in der zweiten Gruppe Gastgeber Oberesslingen (2. Bundesliga), Öflingen (Verbandsliga Staffel 1), das neu formierte Team aus Reichenbach sowie der RKV Hofen (Verbandsliga Staffel 3) spielten. Die Gruppenphase begann für Hofen mit dem  Spiel gegen Öflingen. Das Schwarzwälder Team gehört nicht zu den Lieblingsgegnern der Hofener. Dies zeigte sich zunächst auch deutlich. Nach Rückstand zur Halbzeit lagen Berner/Öhlert hinten, man drehte die Begegnung zum 2:1, musste aber noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Die finale Chance brachte den 3:2-Erfolg. Klare Sache machten die Hofener dann gegen Gastgeber Oberesslingen. Man  schraubte das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:0. Letztlich landete man einen ungefährdeten 6:2-Sieg. So richtig in Torlaune fertigten die Hofener im Anschluss das neu formierte und völlig überforderte Team aus Reichenbach mit 11:0 ab.

 

Hofen wächst über sich hinaus

 

Ohne Niederlage und als Gruppensieger ging es nach den anderen Platzierungsspielen ins Finale gegen die Mannschaft Jannes Müller/Simon Becker vom RV Gärtringen. Beide Teams kannten sich aus verschiedenen Bundesliga-Kaderlehrgängen und Deutschlandpokal-Begegnungen gut. Ein echter Krimi zweier herausragender Mannschaften entwickelte sich und die Begegnung wogte hin und her. Zur Pause hieß es 2:2 und nach der Pause erzielte Hofen die erstmalige Führung. Kurz vor dem Ende remisierte Gärtringen zum 3:3, so dass ein Entscheidungsspiel über sieben Minuten herhalten musste. Die Spannung war greifbar: Die Hofener Führung glich der Gegner dreißig Sekunden vor dem Abpfiff aus. In den hektischen Restsekunden erzielte Dennis Berner drei Sekunden (!) vor dem Abpfiff den Siegtreffer.

Fazit aus dem Quali-Turnier: Berner/Öhlert scheinen für die bevorstehenden Herausforderungen bestens gerüstet.

Mit dem Gesamtsieg hat sich Hofen das Heimrecht zur  Ausrichtung des Viertelfinales im  Deutschlandpokal der U 23-Radballer am 1. Mai gesichert. Zu diesem Turnier werden dann die Manmschaften aus Oberesslingen und Öflingen sowie die erste Mannschaft des Landesverbands Bayern, Hessen 4 und Rheinland-Pfalz 2 mit von der Partie sein.

Radball, RKV Hofen, Magnus Ohlert
Radball, RKV Hofen. Dennis Berner und Magnus Ohlert präsentierten sich beim Qualifikationsturnier zur Teilnahme am Viertelfinale des Deutschland-Pokals in bestechender Form.
Radball, RKV Hofen. Dennis Berner und Magnus Ohlert präsentierten sich beim Qualifikationsturnier zur Teilnahme am Viertelfinale des Deutschland-Pokals in bestechender Form.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare