Hofherrnweiler mit erstem Test

+
Fußball, Symbolbild

TSG empfängt am Samstag den Landesligisten TSV Bad Boll

Hofherrnweiler.

Das erste Testspiel der Wintervorbereitung auf die Rückrunde der Verbandsliga-Württemberg bestreitet die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach am Samstag (29. Januar) gegen den Landesligisten TSV Bad Boll. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr im VR-BANK Sportpark.

 Für die Elf von Patrick Faber und Marc Ruppert ist es das erste Spiel nach zahlreichen schweißtreibenden Einheiten im VR-BANK Sportpark. Das Trainer-Duo versucht durch Abwechslung immer wieder neue Schwerpunkte zu setzen. So gab es bereits eine Einheit mit einer lizenzierten Fitnesstrainerin, die den Jungs alles abverlangt hat. Mit dem TSV Bad Boll gastiert der Zehnte der Landesliga-Staffel II in der Weststadt. Trainer Jasmin Suvalic möchte mit seiner Mannschaft Step-by-step den Anschluss ans vordere Mittelfeld herstellen und am Ende eine ungefährdete Saison spielen. Für Patrick Faber ist dieses Spiel die erste Chance Erkenntnisse über den Leistungsstand seiner Mannschaft zu gewinnen. Es werden alle Jungs auf Einsatzzeiten kommen, sodass der Trainer sich ein vollumfängliches Bild machen kann. Mit von der Partie wird auch Cornelius Fichtner sein, der nach einem studienbedingtem Auslandssemester in Kanada in der Rückrunde wieder voll angreifen möchte. 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare