Hüttlingen kommt immer näher an die Spitze heran

+
Union Wasseralfingen (blaugelb) vs Hüttlingen

Dorfmerkingen lässt in Bopfingen erneut Punkte liegen - TSV gewinnt bei Union.

Ostalbkreis. Dorfmerkingen strauchelt erneut und kommt in Bopfingen nicht über ein 0:0 hinaus. Die Punkte teilten sich außerdem Ellwangen und Westhausen, Zöbingen und Abtsgmünd sowie Unterschneidheim und Tannhausen. Für Wört gab es gegen Adelmannsfelden die nächste deutliche Niederlage.

FC Ellwangen -⋌
TSV Westhausen ⋌2:2 (1:1)

Ellwangen war von Beginn an hellwach und konnte verdientermaßen früh in Führung gehen. Noch vor der Pause gelang den Gästen jedoch der Ausgleich. In einer umkämpften zweiten Halbzeit drehte Westhausen das Spiel zunächst, doch die Hausherren gaben sich nicht auf und erzielten kurz Schluss den Treffer zum 2:2 Endstand. Insgesamt eine verdiente Punkteteilung.

Tore: 1:0 Colletti (7.), 1:1 Schneider (40.), 1:2 Massopust (75.), 2:2 Pöschl (86.)

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Ellwangen (70.)

Union Wasseralfingen -⋌
TSV Hüttlingen ⋌1:4 (1:1)

In einer sehr umkämpften Partie gingen die Hausherren zunächst in Führung. Kurz vor der Pause kamen die Gäste aus Hüttlingen jedoch zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste die gefährlichere Mannschaft und sie belohnten sich mit einem deutlichen Auswärtssieg.

Tore: 1:0 Krasniqi (23.), 1:1 Zelasko (40.), 1:2 Kamm (65.), 1:3 Melzer (75.), 1:4 Neufeld (90.)

SG Eigenzell-Ellenberg -⋌
SV Pfahlheim ⋌1:3 (0:2)

Spielbericht nicht gemeldet.

SV Wört -

TSV Adelmannsfelden ⋌0:4 (0:1)

Erwartungsgemäß souverän setzte sich der TSV Adelmannsfelden beim Tabellenschlusslicht in Wört durch. In der ersten Halbzeit hielt der SV Wört noch ganz ordentlich dagegen doch mit dem 0:2 10 Minuten nach Wiederanpfiff war der Widerstand mehr oder weniger gebrochen und die Gäste konnten die Partie deutlich und souverän für sich entscheiden.

Tore: 0:1 Bernecker (12.), 0:2 Bernecker (55.), 0:3 Boll (66.), 0:4 Bernecker (75.)

FSV Zöbingen -⋌
TSG Abtsgmünd ⋌1:1 (1:0)

Der FSV war in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft und ging verdient in Führung. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Abtsgmünd besser ins Spiel und kamen zum Ausgleich. In der Schlussphase erhöhte Zöbingen nochmal den Druck, doch der gut aufgelegte Gästetorhüter rettete seiner Mannschaft einen Punkt.

Tore: 1:0 Gruber (35.), 1:1 Souza (53.)

SC Unterschneidheim -⋌
VfB Tannhausen ⋌1:1 (0:0)

Beide Mannschaften kamen nur schwer in die Partie und so entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel ohne viele Tormöglichkeiten, dass sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. In der zweiten Halbzeit gelang den Gästen der Führungstreffer. Die Führung währte jedoch nur kurz und der SC Unterschneidheim antwortet schnell mit dem Ausgleichstreffer. Eine insgesamt verdiente Punkteteilung zwischen Unterschneidheim und dem VfB Tannhausen.

Tore: 0:1 Weißenburger (68.), 1:1 Dritschler (76.).

SG Schrezheim -⋌
Spfr Rosenberg ⋌0:2 (0:1)

In einer umkämpften Partie war Benedikt Rathgeb der entscheidende Mann auf Seiten der Gäste aus Rosenberg. In beiden Hälften gelang dem Rosenberger Kapitän je ein Treffer. Der Auswärtssieg bringt dien Gästen drei ganz wichtige Punkteetwas näher ans rettende Ufer bringen.

Tore: 0:1, 0:2 Rathgeb (25., 67.)

SV DJK Stödtlen -⋌
SV Kerkingen ⋌2:3 (2:0)

Stödtlen dominierte die erste Halbzeit klar. Die Hausherren gingen verdient mit 2:0 in Führung und ließen keine nennenswerte Möglichkeit der Gäste zu. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann ein völlig anderes Spiel. Beide Mannschaften kamen wie ausgewechselt aus der Kabine und so gelang es den Gästen aus Kerkingen die Partie noch zu drehen.

Tore: 1:0 Mack (16.), 2:0 Saveski (28.), 2:1 Bühler (62.), 2:2 Krisch (64.), 2:3 Leib (79.)

TV Bopfingen -⋌
SF Dorfmerkingen II ⋌0:0

In der Anfangsphase gab es auf beiden Seiten mehrere gute Tormöglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Mit zunehmender Spieldauer flachte die Partie ab und trug sich vor allem im Mittelfeld zu. Am Ende stand eine gerechte Punkteteilung.

Union Wasseralfingen (blaugelb) vs Hüttlingen
Union Wasseralfingen (blaugelb) vs Hüttlingen
Union Wasseralfingen (blaugelb) vs Hüttlingen
Union Wasseralfingen (blaugelb) vs Hüttlingen
Union Wasseralfingen (blaugelb) verlor das Spitzenspiel gegen den Hüttlingen mit 2:4.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare