Hüttlingen siegt im Derby gegen Union klar

+
Der SV Pfahlheim (rot) gewann gegen den FSV Zöbingen knapp mit 1:0.

Tannhausen/Stödtlen siegte in Rosenberg, Elchingen gegen Eigenzell/Ellenberg.

Ostalbkreis. Tannhausen/Stödtlen, Hüttlingen und der SSV gewannen ihre Spiele deutlich. Pfahlheim schaffte den Anschluss an die nächsten Teams.

TSV Westhausen –

SV Kerkingen⋌ 4:1 (2:0)

Mit einem frühen Doppelschlag brachte sich die Heimmannschaft schnell auf die Siegerstraße. Spätestens nach der Roten Karte der Gäste war das Spiel entschieden.

Tore: 1:0 Straubmüller (3.), 2:0 Schneider (10.), 3:0 Lackner (51.), 3:1 Konerth (68.), 4:1 Köhler (74.); Bes. Vork.: Rote Karte SV (45.); Res: 3:2

TSV Hüttlingen –

SG Union Wasseralfingen ⋌4:1 (2:1)

Der TSV war die gesamte Parrtie überlegen, geriet aber durch einen Konter in Rückstand. Vor der Pause konnte Hüttlingen die Partie drehen. Auch in Hälfte zwei war der TSV besser und gewann verdient.

Tore: 0:1 Höckerl (24.), 1:1 Hahn (38.), 2:1 Maile (44.), 3:1., 4:1 Freimuth (66., 89.)

SV Elchingen –

SGM Eigenzell-Ellenberg⋌2:0 (1:0)

In einer zerfahrenen Partie behielt die Heimmannschaft stehts die Oberhand und konnte einen verdienten Heimerfolg erzielen.

Tore: 1:0, 2:0 Rauwolf (30., 78.)

SSV Aalen – FC Ellwangen ⋌3:1 (1:1)

In den ersten 20 Minuten legte Ellwangen stark los und ging früh in Führung. Danach zog der SSV das Spiel immer mehr auf seine Seite, ließ kaum noch Ellwanger Chancen zu und siegte hochverdient mit 3 : 1.

Tore: 0:1 Selimi (2.), 1:1 Mager (30.), 2:1 Beer (55.), 3:1 Banen Essome (71.); Bes. Vork: SSV verschiesst Foulelfmeter (65.)

SV Kirchheim/Dirgenheim –

SG Schrezheim ⋌2:0 (0:0)

Vor der Pause war das Spiel weitgehend ausgeglichen, ohne klare Chancen. In der zweiten Hälfte wurde der SV besser und ging verdient in Führung. Die Eintracht machte den Sieg in der Nachspielzeit klar.

Tore: 1:0 Schindele (65.), 2:0 Fahrner (90.+4)

TSV Adelmannsfelden –

FC Röhlingen ⋌1:0 (0:0)

Der TSV gewinnt ein unterhaltsames Spiel auf Augenhöhe. Röhlingen war der erwartet starke Gegner, aber Adelmannsfelden nutzt die Chance zum Sieg und verteidigt im Anschluss stark.

Tor: Helwer (59.). Res: 3:1

Spfr Rosenberg -

SGM Tannhausen/Stödt. ⋌1:4 (1:3)

Rosenberg kam gut ins Spiel und ging durch einen Foulelfmeter in Führung. Danach übernahmen die Gäste nach und nach die Partie und gewannen verdient.

Tore: Tore: 1:0 de Gruyter (4./FE) , 1:1 Ilg (8.), 1:2 Weissenburger (14.), 1:3 Feil (44.), 1:4 Weissenburger (56.); Res. 2:1

SV Pfahlheim –

FSV Zöbingen ⋌1:0 (0:0)

Die Zuschauer sahen eine zerfahrene erste Hälfte mit wenig Torraumszenen. Nach der Pause beschränkte sich Zöbingen auf die Verteidigung. Pfahlheim belohnte sich kurz vor Spielende.

Tor: 1:0 Seckler (88.) ⋌je

Der SV Pfahlheim (rot) gewann gegen den FSV Zöbingen knapp mit 1:0.
Der SV Pfahlheim (rot) gewann gegen den FSV Zöbingen knapp mit 1:0.
Der SV Pfahlheim (rot) gewann gegen den FSV Zöbingen knapp mit 1:0.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare