Im Winter und Sommer die Nummer eins

  • Weitere
    schließen

Die Herren 40 des TCW Waldhausen haben ihre Souveränität bestätigt. Als die Winterrunde pandemiebedingt annulliert wurde , war diese bereits ausgespielt und die Herren des TCW Waldhausen standen durch Siege gegen Schwäbisch Hall und Schwäbisch Gmünd an der Tabellenspitze– ohne Wertung.

Tennis Die Herren 40 des TCW Waldhausen haben ihre Souveränität bestätigt. Als die Winterrunde pandemiebedingt annulliert wurde , war diese bereits ausgespielt und die Herren des TCW Waldhausen standen durch Siege gegen Schwäbisch Hall und Schwäbisch Gmünd an der Tabellenspitze– ohne Wertung. Im Sommer trat die Mannschaft in der so genannten Corona Runde an und sicherte sich bei einem 4:2-Auswärtssieg in Burgberg den verdienten Sommer-Meistertitel und den Aufstieg. Es spielten (v. l.): Matthias Gentner, Christian Stussig, Thomas Durner, Christian Mennicken, Oliver Eiberger, Thomas Schmid. Es fehlen: Matthias Döbber, Matthias Beier. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL