Jakob  Pfleiderer bleibt bei der TSG Hofherrnweiler

+
Jakob Pfleiderer, TSG Hofherrnweiler

Fußball, Verbandsliga Der Aalener Weststadtclub kann weiterhin auf seine Torhütertrio bauen. 

Hofherrnweiler. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach hat auch mit Torhüter Jakob Pfleiderer für die kommende Saison verlängert.

Mit Joshua Barth, Stylianos Tentonis und Jakob Pfleiderer verfügt der Fußball-Verbandsligist über drei sehr gute Männer, die zwischen den Pfosten stehen können. Für Trainer Patrick Faber eine absolute Luxussituation, die wenige Vereine in der Verbandsliga haben.

Pfleiderer stand in der aktuellen Saison gegen den TSV Essingen, SV Fellbach, Calcio Leinfelden-Echterdingen, VfB Neckarrems und den FSV Hollenbach zwischen den Pfosten und konnte seine Leistung abrufen. Verletzungspech verhinderte weitere Einsätze des Schlussmanns. Auch neben dem Platz ist er eine wichtige Säule im Mannschaftsgefüge des Weststadtclubs, weshalb die Verantwortlichen sich freuen, dass Pfleiderer für ein weiteres Jahr am Sauerbach bleiben wird. „Auf Jakob Pfleiderer ist jederzeit Verlass. Er verhält sich im Training, den Spielen und neben dem Platz sehr professionell und wenn er zum Einsatz kommt, dann können sich seine Vorderleute auf ihn verlassen. Für einen Torwart ist die Situation nicht immer einfach, wie Jakob aber damit umgeht, ist vorbildlich“, sagt Christoph Discher, sportlicher Leiter der TSG.

Mit diesen drei Keepern ist die TSG für die nächste Saison sehr gut aufgestellt. Die beiden Torwarttrainer Ansgar Schmidt und Erol Sabanov freuen sich darauf mit diesen Jungs zu arbeiten und sie weiter zu verbessern. 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare