Jörg Balle schnappt sich den Sieg

  • Weitere
    schließen

Tolle Stimmung beim Sommerfestturnier am Golfclub Grafenhof. Teilnehmerzahl wurde auf 44 begrenzt.

Traditionell wurde auch im Jahr 2020 das Sommerfest am Grafenhof gespielt. Livemusik und ausgelassene Stimmung gehören normalerweise zum Programm. Dieses Jahr mussten die Feierlichkeiten allerdings etwas angepasst werden. Mit einer reduzierten Teilnehmerzahl von nur 44 Spielerinnen und Spielern durfte nur ein Teil des üblichen Starterfeldes an den Start.

Gute Scores

Um 10.30 Uhr startete der erste Flight bei herrlichem Wetter in das 18-Loch-Turnier. Die Bedingungen ließen letztlich viele gute Scores zu. Dies nutzte vorne weg der amtierende Clubmeister der Herren, Jörg Balle, um mit nur zwei Schlägen über Par die Bruttowertung mit fantastischen 34 Punkten sicher vor Frank Rehor und Manuel Ilg (je 27 Bruttopunkte) zu gewinnen.

Spannung in der Nettowertung

In der Nettowertung ging es deutlich enger zu. Gregor Beißwenger konnte sich am Ende gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Sieg einfahren. Mit tollen 46 Nettopunkten sicherte er sich den Sommerfestsieg. Knapp dahinter kam auf Platz 2 Peter Stock mit 44 Nettopunkten. Den dritten Platz erreichte mit 41 Nettopunkten Andrea Bernard.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL