Jugend und Männer zeigen tollen Sport

+
Radball Hofen

Der RKV Hofen richtet am Samstag zwei Heimspiele in der Nachwuchsklasse und der Verbandsliga aus.

Hofen. An diesem Samstag steht die Glück-Auf-Halle im Zeichen des Radballs, denn der RKV-Hofen richtet gleich zwei Heimspieltage aus.

Nachmittags ab 14 Uhr geht es mit dem 4. Spieltag der Nachwuchsklasse U15 los. Abendstreten ab 18 Uhr dann die beiden Verbandsliga-Teams zum Heimspieltag der zweithöchsten Spielklasse in Baden-Württemberg an.

Jugend hofft auf ersten Erfolg

Joshua Funk und Vincent Seeling treten für den RKV-Hofen in der Spielklasse U15 in die Pedale. Den aktuell Tabellendritten stehen Mannschaften aus Stuttgart-Rohracker, Oberesslingen und Gerlingen gegenüber. Ziel ist es in jedem Fall den Tabellenplatz zu festigen, um sich die Option für die Baden-Württembergischen Meisterschaften offen zu lassen. Was für die beiden erstmals in der Altersklasse antretenden Hofener wieder ein großer Erfolg wäre.

In der Verbandsliga starten Julian Schwarzer und Noah Janas als Hofen 2 und die Brüder Simon und Thomas Machnig als Hofen 3 ab 18 Uhr zum Verbandsliga-Heimspieltag. Beide Mannschaften sehen für diese Spielrunde den Klassenerhalt als wichtigstes Ziel.

Spiele gegen starke Gegner

Für Hofen 2 stehen hier die Begegnungen mit Nellingen 2, Schwaikheim 2 und 3 sowie Waldrems 5 auf dem Programm, Hofen 3 hat am Samstag drei Spiele zu bestreiten und zwar gegen die Schwaikheimer Mannschaften und Waldrems 5. Speziell Schwaikheim 2 als Oberliga Absteiger und das seit langem erfolgreich spielende Team aus Waldrems werden in Hofen aufzeigen, wie gut der Leistungsstand der einheimischen Teams ist.

Der Eintritt zu beiden Spieltagen ist frei.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare