JZ Heubach: Natyra Hyseni auf Platz eins

+
Die Heubacher Judoka waren wieder sehr erfolgreich.

Die Athleten des JZ Heubach zeigen starke Leistungen.

Die Judoka des JZ Heubach waren bei den baden-württembergischen Einzelmeisterschaften auf der Matte und schnitten äußerst erfolgreich ab. Dementsprechend zufrieden waren die Trainer mit ihren Athleten.

Natyra Hyseni belegte Platz 1 in der Gewichtsklasse bis 63kg. Sie bezwang Emilia Stein vom SC Züttlingen mittels Haltegriff und Jule Simon vom TAG Backnang mit einem Handwurf.

Samuel Simon belegte Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 50kg. Er besiegte Lukas Eisenlauer aus Ulm mittels Haltegriff, Strillets Kyryllo aus Karlsruhe und unterlag Hellmund Luis aus Karlsruhe. Im Halbfinale verlor er gegen Islamov Maxim aus Ulm.

Leander Baumhauer belegte Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 34kg. Er bezwang Paul Spurk aus Esslingen mittels Haltegriff und unterlag in den folgenden zwei Kämpfen.

Elias Jaumann belegte Platz 5 in der Gewichtsklasse bis 50kg und Vanessa Wagnerlandete ebenfalls auf Platz 5 in der Gewichtsklasse bis 48kg.

Die Heubacher Judoka waren wieder sehr erfolgreich.
Die Heubacher Judoka waren wieder sehr erfolgreich.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare