Kantersieg für Mutlangen

+
Fußball, Symbolbild

9:0 gegen Deinbach / TVS II mit Auswärtserfolg.

Ostalbkreis. Der TSV Mutlangen feiert einen Kantersieg und bleibt Tabellenzweiter vor den spielfreien Rechbergern.

TSV Großdeinbach II -

TSV Mutlangen 0:9 (0:2)

Das Spiel wurde in der zweiten Hälfte mit vielen Toren entschieden. Deinbachs starker Keeper Pascal Deicke hat sogar eine noch höhere Schlappe verhindert.

Tore: 0:1 A. Evangelista (27.), 0:2 S. Steinke (29.), 0:3 M. Novak (50.), 0:4 M. Novak (53.), 0:5 F. Eisenmann (58.), 0:6 S. Steinke (63.), 0:7 D. Pfitzer (81.), 0:8 E. Zejnulahi, 0:9 E. Zejnulahi (88.)

FC Durlangen II -

TV Straßdorf II 0:2 (0:2)

Das ersatzgeschwächte Durlangen musste sich gegen Sraßdorf am Ende verdient mit 0:2 geschlagen geben.

Tore: 0:1 T. Badenbach (3.),0:2 E. Hirka (23.)

TV Herlikofen II-

FC Spraitbach II 0:3(0:2)

Der FC Spraitbach II war die bessere Mannschaft und konnte das Spiel mit 3:0 gewinnen.

Tore: 0:1 F. Widmann (5.), T. Tangl (24.), 0:2 T. Tangl (24.), 0:3 S. Radlik (75.)

TSV Waldhausen -

SGM Alfdorf/Hinterst. 0:2 (0:1)

Die Gäste der SGM Alfdorf/Hintersteinenberg konnten sich mit 2:0 durchsetzen.

Tore: 0:1 T. Oster (33.), 0:2 B. Krische (53.)

SV Pfahlbronn-

SF Lorch II ausgefallen

Die Partie ist ausgefallen und wird am 11.5.2022 nachgeholt. nf

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare