Kegeln: Württembergisches Derby in Schwabsberg

+
Kegeln, Symbolbild

Sportfreunde Friedrichshafen zu Gast auf der Ostalb beim KC Schwabsberg

Schwabsberg. Der KC Schwabsberg empfängt den Tabellennachbarn Friedrichshafen am Samstag um 14:00 Uhr auf den KC Bahnen zum württembergischen Derby. Punktgleich belegen sie die Plätze sieben und acht der aktuellen Tabelle. Nach der Serie von vier gewonnenen Spielen mussten die Rainauer zuletzt auswärts in Zerbst und Hallbergmoos Federn lassen. Dennoch war der Aufwärtstrend im Team der Ostälbler spürbar. Die Mannschaft um Kapitän Drexler freut sich nach den zwei Auswärtsspielen endlich wieder vor heimischem Publikum auf Punktejagd zu gehen.

Bester Spieler in den Reihen der Häfler ist zweifelsohne Lukas Funk, der mit einem Auswärtsschnitt von 630 Kegeln auf der Schnittliste geführt wird. Weitere namhafte Spieler wie Torsten Reiser und Michael Reiter stehen im Team der Sportfreunde. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen der Schwabsberger zuhause dürfte die Favoritenrolle bei den Hausherren liegen, die sicher nicht die Gäste aus Friedrichshafen unterschätzen werden. Nimmt man die Tabellenplätze als Maßstab, so darf mit einer spannenden Begegnung auf Augenhöhe gerechnet werden. Da wieder Zuschauer möglich sind, die Räumlichkeit auf den KC-Bahnen begrenzt ist, ist eine Anmeldung verpflichtend. Ferner ist die 3G-Regelung zu beachten und nur mit einem gültigen Nachweis ist der Zugang auf die Kegelbahn möglich.

Anmeldungen: Per Email an reinhard.prickler@t-online.de 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare