Klarer Sieg für die Junioren

SG Hofen/Hüttlingen besiegt Weinstadt 36:23.

Hüttlingen. Der Nachwuchs der SG Hofen/Hüttlingen in der Verbandsklasse die SG Weinstadt. Die B-Junioren der SG2H setzten sich verdient mit 36:23 Toren durch.

Das Hinspiel entschied die Mannschaft um Stefan Linsenmaier und Florian Weiß denkbar knapp mit 25:26 für sich. Aus diesem Grund mahnte das Trainergespann, bereits von Beginn an hellwach zu sein und die sich ergebenden Chancen konsequent zu nutzen. Die Jungs der SG2H sollten diese Vorgabe sehr gut umsetzen und gingen schnell mit 6:1 in Führung. Vor allem in der Abwehr wurde solide gearbeitet und so einige Ballverluste des Gegners provoziert. Bis zur Pause bauten die Grün-Roten den Vorsprung auf 16:9 aus.

Nach Wiederanpfiff agierte man im Angriff zu fahrig. Weinstadt wusste dies zu nutzen und verkürzte dank einiger technischer Fehler der Hausherren auf 20:17.

Die notwendige Auszeit zeigte Wirkung und brachte einen 6:0-Lauf. Letztendlich setzte sich der Landesliganachwuchs der SG Hofen/Hüttlingen verdient mit 36:23 Toren durch.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare