Knapper Erfolg

+
FC Ellwangen

Der TSV Ellwangen schlägt den FFV Heidenheim 1:0.

Ellwangen. Am 9. Spieltag der EnBW Oberliga empfing der FC den FFV Heidenheim vor rekordverdächtiger Kulisse. Dies motivierte die Ellwanger Mädels noch zusätzlich und so dominierten sie von Anfang an das Spiel. Die Partie spielte sich überwiegend in der Heidenheimer Hälfte ab und es gab einige gute Chancen für die Heimmannschaft. Bereits in der 8. Spielminute konnte Yaren Sezgin mit einem starken Ball auf das gegnerische Tor abschließen und erzielte das viel umjubelte 1:0. Die Ellwangerinnen ruhten sich auf diesem Tor jedoch nicht aus und spielten weiter mit viel Durchsetzungsvermögen und waren scharf auf noch weitere Tore.

Hoch motiviert den Spielstand zu erhöhen starteten die Ellwangerinnen in die zweite Halbzeit. Doch auch die Gäste waren direkt präsent und wollten zumindest den Ausgleich schaffen. Beide Mannschaften waren willensstark, weshalb vor allem die zweite Halbzeit von vielen Fouls geprägt war. So endete das Spiel mit einem 1:0 Derbysieg für das junge Team aus Ellwangen und wurde gefeiert.

FC Ellwangen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare