Fußball, Kreisliga A II - Vorschau

Knüpft der TSV Hüttlingen direkt an die letztjährige Leistung an?

+
Der TSV Hüttlingen (blau) muss zum Ligaauftakt nach Zöbingen.
  • schließen

Der Vorjahreszweite Hüttlingen ist zu Gast in Zöbingen. Vier neue Teams und eine SGM in der Liga.

Ostalbkreis. Vier Absteiger und der Abschied von den starken Sportfreunden Dorfmerkingen II, aber nur vier Neuzugänge: Die Absteiger SSV Aalen und Kirchheim sowie die Aufsteiger Elchingen und Röhlingen wollen sich schnell behaupten. Und auf eine fünfte Neuerscheinung darf man gespannt sein: Die Nachbarn Stödtlen und Tannhausen gehen als SGM zum Start gegen Eigenzell-Ellenberg gemeinsam aufs Feld. Für den Gegner war die erste gemeinsame Saison eher durchwachsen.

Wie schnell wächst die neue Union zusammen? Der TSV Hüttlingen will beim FSV Zöbingen schnell an die tollen Leistungen der Vorsaison anknüpfen. Röhlingen startet mit einem Derby gegen den FC Ellwangen, Bopfingen erwartet Elchingen. Für Aalen und Kirchheim/Dirgenheim stehen in Pfahlheim und Westhausen Auswärtsspiele bei gestandenen A-Ligisten an. Rosenberg erwartet nach dem knapp abgewendeten Abstieg zum Auftakt Adelmannsfelden.

⋌Benjamin Leidenberger

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare