Kölle punktet in Oberhof

  • Weitere
    schließen

Selina Kölle vom SC Degenfeld landet auf Platz 17 und 19.

Oberhof war Austragungsort des Alpencups der Skispringer und Skispringerinnen. Unter den 27 Springerinnen aus Österreich, Schweiz, Slowenien, Frankreich, Italien und Deutschland präsentierte sich Selina Kölle vom SC Degenfeld im ersten Wettkampf mit 84,5 und 79 Metern. Sie landete auf einem guten 17. Platz.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage für den kommenden Tag, wurde der zweite Wettkampf gleich im Anschluss an den Ersten durchgeführt. Mit 82,5 Metern bestätigte Selina Kölle ihre Leistung im ersten Durchgang des zweiten Wettbewerbs.

Pech im zweiten Durchgang

Allerdings hatte sie im zweiten Durchgang sehr schlechte Windverhältnisse und musste sich am Ende mit 69,5 Metern und einem trotzdem ordentlichen 19. Platz zufriedengeben. Dennoch waren es zwei gute Wettkämpfe für Selina Kölle, die weitere internationale Erfahrungen, sowie wichtige Punkte in der Cup-Wertung sammeln konnte.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL