Kreisliga A für neues Team zu hoch angesiedelt

+
Die Turnerinnen des TV Herlikofen beenden ihre erste Saison in der Kreisliga A mit dem Abstieg in die Kreisliga B.

Die Turnerinnen des TV Herlikofen beenden ihre erste Saison in der Kreisliga A mit dem Abstieg in die Kreisliga B. 

Herlikofen. Die Turnerinnen des TV Herlikofen beenden ihre erste Saison in der Kreisliga A mit dem Abstieg in die Kreisliga B.

Eine komplett neue Mannschaft des TV Herlikofen startet 2022 erstmals in der Kreisliga A. Acht junge Turnerinnen stellten sich dieser Herausforderung.  Am ersten Wettkampftag im Oktober ging die Mannschaft mit Laura Blankenstein, Ida Bulling, Lene Hägele, Leonie Lugonja, Pia Nagel, Luna Schäfer, Lara Scheurle und Hanna Szilagyi hochmotiviert in Pleidelsheim an den Start. Schnell zeigte sich, dass das Niveau sehr hoch ist und es eine Hammeraufgabe wird, in dieser Liga zu bestehen. Die Turnerinnen ließen sich nicht beirren und turnten am Schwebebalken konzentriert ihre Rollen, Räder und gymnastischen Sprünge sowie Drehungen. Anschließend zeigten die jungen Turnerinnen am Boden Salto vorwärts, rückwärts und seitwärts, eingebunden in schöne Küren zu passender Musik. Über den Sprungtisch wurden Handstandüberschläge gezeigt. Am letzten Gerät, dem Stufenbarren, mussten nochmals alle Kräfte mobilisiert werden um die verschiedenen Kippen und Umschwünge sauber zu turnen und nach dem Unterschwung mit halber Drehung in den sichern Stand zu kommen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 112,85 erreichten die Turnerinnen den siebten Platz.

Für den Rückkampf im November im Ellhofen, standen verletzugs- und krankheitsbedingt nur noch Laura Blankenstein, Ida Bulling, Lene Hägele und Luna Schäfer zur Verfügung. Sie turnten an den einzelnen Geräten zum Teil nur mit drei statt fünf Turnerinnen. Lara Scheurle unterstützte verletzt die Mannschaft mit ihrer Stufenbarrenübung. Die Turnerinnen verbesserten ihre Leistungen an den Geräten und erturnten sich mit 114,85 Punkten den siebten Platz.

Zwei siebte Plätze bedeuteten den Gang in die Relegation, um den Klassenerhalt zu sichern. Die Verletzten waren jedoch am 26. November 2022 noch nicht wieder fit. Bei der Relegation nahmen seitens des TV Herlikofen Ida, Lene, Pia und Luna in Dornstetten teil. Dort zeigten sie zu Beginn eines langen Wettkampftages tolle Überschläge über den Sprungtisch. Am Stufenbarren legten sie richtig los und erturnten das viertbeste Ergebnis. Allerdings war der Schwebebalken an diesem Samstag zu schmal und es gab gleich mehrere Stürze. Einzig Pia gelang ihre Kür ohne Sturz. Zum Abschluss dieses Wettkampfes zeigten alle vier Turnerinnen tolle Bodenküren mit gelungenen akrobatischen und gymnastischen Elementen und Verbindungen im Einklang mit der Musik. Die Konkurrenz war jedoch zu stark und so reichten die erturnten 116,90 Punkte nicht für den Klassenerhalt. In der nächsten Saison turnen die Mädels in Kreisliga B.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare