Kreisliga B II: Dem SV Lautern II unterlaufen drei Eigentore

+
Der FC Schechingen II hat das Derby gegen den SV Göggingen mit 0:2 verloren.

Der TSV Heubach II und der SV Göggingen feiern zum Saisonauftakt Auswärtssiege.

Ostalbkreis. Der TSV Ruppertshofen gewinnt 4:1 gegen den SV Lautern II und ist damit der erste Tabellenführer der neuen Saison in der Kreisliga B II. Kurios dabei: Drei der vier Ruppertshofener Treffer erzielt der Gegner. Der TSV Heubach, der TSV Leinzell und der 1. FC Eschach setzen sich jeweils mit 2:1 durch. Der SV Göggingen fährt ein 2:0 in Schechingen ein.

FC Schechingen II – ⋌SV Göggingen⋌0:2 (0:1)

Die Gäste kamen besser in die Partie und gingen früh in Führung. Den Hausherren aus Schechingen gelang es nicht einen Treffer zu erzielen und sie mussten kurz vor Ende der Partie sogar noch das Tor zum 0:2 hinnehmen.

Tore: 0:1 Röhrle (14.), 0:2 Waibel (87.)

TSV Bartholomä –⋌TSV Heubach II⋌1:2 (0:0)

In einer Partie mit wenig Tormöglichkeiten kamen die Gäste aus Heubach besser ins Spiel. Nach der Pause gingen die Gäste in Führung, mussten anschließend aber den Ausgleich hinnehmen. In der 70. Minute kamen die Heubacher zu einem Foulelfmeter, der am Ende die Entscheidung brachte.

Tore: 0:1 Tuna (51.), 1:1 Wild (69.), 1:2 Ates (70.)

TSV Ruppertshofen – ⋌SV Lautern II⋌4:1 (1:1)

In einer Partie mit insgesamt drei Eigentoren hatte der TSV Ruppertshofen unterm Strich mehr Spielanteile und konnte sich in Halbzeit zwei gegen die Gäste vom SV Lautern behaupten. Am Ende ein verdienter 4:1-Heimerfolg der Elf aus Ruppertshofen.

Tore: 1:0 Eigentor (14.), 1:1 Eigentor (29.), 2:1 Kunz (65.), 3:1 Eigentor (67.), 4:1 Kunz (80.)

TSV Leinzell – ⋌1. FC Mögglingen II⋌⋌2:1 (0:0)

Die Gäste aus Mögglingen kamen besser in die Partie, konnten ihren guten Start aber nicht mit einem Treffer belohnen. Nach der Pause waren die Gastgeber am Drücker und gingen in Führung. Trotz anschließender Unterzahl machte der TSV Leinzell weiter Druck und siegte am Ende 2:1.

Tore: 1:0 Özkan (80.), 2:0 Lysiak (89.), 2:1 Wölz (90.+2)

Gelb-Rot: TSV Leinzell (85.)

1. FC Eschach – ⋌SV Frickenhofen ⋌2:1 (1:1)

In einem ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte sich die Heimelf am Ende mit 2:1 durchsetzen und unterm Strich verdiente drei Punkte einfahren.

Tore: 0:1 Eigentor (23.), 1:1, 2:1 Gosolitsch (39./58.)⋌Chris Weber

Der FC Schechingen II hat das Derby gegen den SV Göggingen mit 0:2 verloren.
Der FC Schechingen II hat das Derby gegen den SV Göggingen mit 0:2 verloren.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare