Kreisliga B II: Der FC Eschach marschiert weiter 

+
Kreisliga B II.

Der Spitzenreiter siegt auch in Leinzell.

Ostalbkreis. Der noch ungeschlagene Tabellenführer Eschach setzte sich beim TSV Leinzell souverän mit 6:0 durch und bleibt somit auch weiterhin das Maß aller Dinge. Der VfL Iggingen bleibt aber weiterhin dran am FCE.

TSG Abtsgmünd II –

FC Stern Mögglingen II 1:1 (1:0)

Die Gastgeber erwischten einen absoluten Traumstart, bereits nach zwei Minuten zappelte der Ball im Tornetz der Mögglinger. In der Folge verpasste es die TSG aber, das zweite Tor nachzulegen.

Tore: 1:0 Bihlmaier (2.), 1:1 Fuchs (79.)

FC Schechingen II –

SV Frickenhofen ⋌1:3 (1:1)

Die beiden Teams lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe. Die Gäste aus Frickenhofen agierten hierbei im letzten Drittel etwas zielstrebiger.

Tore: 1:0 Ziegler (22.), 1:1 Hirth (42.), 1:2 Merkl (60.), 1:3 Hirth (80.)

TSV Böbingen II –

SV Lautern II ⋌0:0

Obwohl bereits früh ein Böbinger Akteur des Feldes verwiesen wurde, waren es die Gastgeber, die zunächst die besseren Chancen hatten. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.

TSV Ruppertshofen –

TSV Bartholomä ⋌0:0

Ebenfalls keine Tore sahen die Zuschauer in Ruppertshofen.

TSV Leinzell –

FC Eschach ⋌0:6 (0:3)

Der ungeschlagene Primus gab sich auch in Leinzell keine Blöße und setzte sich klar und deutlich mit 6:0 durch. Der Fc hat bereits 45 Tore geschossen.

Tore: 0:1 Bauer (5.), 0:2 Gosolitsch (26.), 0:3 Stoll (45.), 0:4, 0:5 Bauer (62., 76.), 0:6 Ultsch (78.); Gelb-Rot: TSV (47.)

VfL Iggingen –

TSV Heubach II 6:1 (3:1)

Der Tabellenzweite wurde seiner Favoritenrolle absolut gerecht, ließ sich auch vom frühen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen.

Tore: 0:1 Ates (5.), 1:1, 2:1 Kopp (14., 22.), 3:1, 4:1 V. Sachsenmaier (40., 53.), 5:1 B. Sachsenmaier (64.), 6:1 ET (83.) ⋌flo

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare