Kreisliga B IV: SC Unterschneidheim mit Dreier Nummer elf in die Winterpause

+
Lauchheim 2 vs Unterkochen

Tabellenführer Unterschneidheim weiter souverän.

Ostalbkreis. Der Tabellenführer SC Unterschneidheim schickte die SG Riesbürg mit 5:1 nach Hause und verabschiedete sich somit mit dem elften Sieg im zwölften Saisonspiel in die Winterpause. Dem Verfolger auf den Fersen – jedoch mit fünf Punkten Rückstand – bleibt der SV DJK Nordhausen-Zipplingen, der gegen Ebnat nach Rückstand mit 3:1 als Sieger vom Platz ging.

SV Lauchheim II –⋌

FV 08 Unterkochen II⋌1:6 (1:4)

Die Gäste ließen sich vom frühen Gegentreffer nicht verunsichern, mit einem lupenreinen Hattrick sorgte Felix Kaiser bis zur 33. Minute bereits für eine 3:1-Führung des FVU. Mit Treffer Nummer vier war der Drops dann schon vor der Pause gelutscht.

Tore: 1:0 Beck (4.), 1:1, 1:2, 1:3 Kaiser (13., 28., 33.), 1:4 Lutfiu (42.), 1:5 Szautner (46.), 1:6 Kaiser (86.)

SC Unterschneidheim –⋌SG Riesbürg⋌5:1 (0:0)

Nachdem die Zuschauer in Unterschneidheim in Durchgang eins keine Tore zu sehen bekamen, waren es nach dem Wechsel gleich deren sechs. Fünf davon gingen auf das Konto des gastgebenden Primus, der sich so mit einem klaren Sieg in die Winterpause verabschiedet.

Tore: 1:0 Wünsch (49.), 1:1 Roith (55.), 2:1 S. Joas (66.), 3:1, 4:1 Dritschler (72., FE, 78.), 5:1 Birkle (83.)⋌

SV DJK Nordhausen –⋌SV Ebnat⋌3:1 (0:1)

Der SV Ebnat bot dem Tabellenzweiten durchaus Paroli, führten die Gäste doch zur Pause mit 1:0. Im zweiten Abschnitt war es dann Manuel Michel, der den SV DJK per Doppelpack auf die Siegerstraße manövrierte.

Tore: 0:1 Capek (6.), 1:1, 2:1 M. Michel (56., 72.), 3:1 Daiker (77.)

SV Lippach –⋌SGM Stödtlen/Tannh. II⋌0:0

Keine Tore bekamen die Beobachter in Lippach geboten – entsprechend teilten sich die beiden Teams die Punkte.

FC Schloßberg –⋌SGM Ohmenheim III⋌4:2 (2:1)

Der gastgebende Vierte war gegen den Vorletzten aus Ohmenheim selbstverständlich favorisiert – ein Spaziergang war es für den FCS aber sicherlich nicht. Letztlich behielt man die drei Punkte aber in Schloßberg.

Tore: 0:1 Kienmoser (5.), 1:1 Horst (12.), 2:1, 3:1 Schultes (45.+1, 57.), 3:2 Eberhardt (88., FE), 4:2 Aubele (90.)

SGM Röttingen –⋌SV Waldhausen II⋌2:2 (1:2)

Die Gäste erwischten eigentlich einen Start nach Maß, in der 22. Minute zappelte der Ball bereits zum zweiten Mal im Tornetz der SGM. Diese bewies aber Moral und sicherte sich nach 90 Minuten doch noch einen Punkt.

Tore: 0:1 Legat (11.), 0:2 Eiberger (22.), 1:2 Lippmann (31., FE), 2:2 Mangold (61.)⋌Florian Winter

Lauchheim 2 vs Unterkochen
Lauchheim 2 vs Unterkochen
Lauchheim 2 vs Unterkochen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare