Kreisliga A I: TSV Böbingen verliert deutlich

+
Fußball, Kreisliga A I.

Der SV Lautern holt einen 4:1 Sieg beim TSV - Bettringen verliert nach 3:0-Führung gegen Heubach.

Ostalbkreis. Der SV Lautern hat seine Negativserie mit einem eindrucksvollen 4.1 in Böbingen beendet. Alle Spitzenteams taten sich schwer bei ihren Siegen. Weiler und Essingen verlieren langsam den Anschluss.

SG Bettringen II -

TSV Heubach ⋌3:4 (3:0)

Zwei völlig unterschiedliche Hälften saghen die Zuschauer. Zu Beginn überrollte die SG den TSV förmlich und sah zu Pause wie der Sieger aus. Dann wachte Heubach auf und konnte die Partie noch drehen.

Tore: 1:0 Groiß (3.), 2:0 Seitzer (10.), 3:0 Ukaj (18.), 3:1 Cinar (57.), 3:2, 3:3 Beisswanger (68., 82.), 3:4 Ates (84.); Bes. Vork: Gelb-Rot für beide (89.)

TSV Essingen II –

FC Stern Mögglingen ⋌2:4 (2:0)

Essingen begann gut und ging in Führung. Erst nach der Pause wurde der Favorit seiner Rolle gerecht und schoss nach einen Sieg heraus.

Tore: 1:0, 2.0 Zelic (17., 45.+1), 2:1, 2:4 Buchhauser (56., 87.), 2:2, 2:3 Österle (64., 76.)

SGM Hohenstadt/U. –

TSGV Rechberg ⋌2:1 (1:0)

In einem umkämpften Spiel tat sich die SGM sehr schwer. Rechberg hielt lange dagegen, letztlich erkämpften sich die Gastgeber trotz schwacher Leistung den knappen Sieg.

Tore: 1:0 Antz (44.), 12.1 Benedetto (47.), 2:1 Funk (56.)

TSV Großdeinbach -

SF Lorch ⋌0:2 (0:0)

Großdeinbach machte dem Spitzenreiter das Leben lange schwer und hielt gut dagegen. Erst in Hälfte zwei konnte Lorch dann die Torte zum Sieg erzielen.

Tore: 0:1 Bopp (63.), 0:2 Kreeb (73.)

TSV Böbingen -

SV Lautern ⋌1:4 (0:1)

Lautern beendete seine Negativserie mit einem überraschend klaren Sieg gegen enttäuschende Böbinger. Der SV war fast immer schneller und aktiver, der TSV konnte seine wenigen Chancen nicht nutzen. Lautern war fast immer Herr der Lage und gewann verdient.

Tore: 0:1, 0:3 Sonnleitner (14., 73.), 0:2 Weber (57.), 0:4 Berger (82.), 1:4 Beck (90.)

FC Schechingen -

TV Herlikofen ⋌2:0 (0:0)

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Nach der Pause wurde Schechingen stärker und Torjäger Tesar machte die Treffer zum sieg.

Tore: 1:0, 2:0 Tesar (56., 90.+1)

FC Spraitbach –

TV Weiler i.d.B.⋌5:1 (3:0)

Von Beginn an war Spraitbach überlegen und ging früh in Führung. Bereits zur Pause war die Partie entschieden, die Gäste waren ohne Chance gegen den FCS. Der erhöhte noch zum klaren Sieg.

Tore: 1:0 Maltic (7.), 2:0 Rein (16.), 3:0 Maier (40.), 3:1 Galli (47.), 4:1, 5:1 Fuchs (57., 75.)

TV Heuchlingen –

SV Hussenhofen ⋌2:1 (2:0)

Heuchlingen ging früh in Führung und erhöhte noch vor der Pause. In der zweiten Hälfte versuchte der SVH mehr, kam aber nur zum späten Anschlusstreffer.

Tore: 1:0 Wiedmann (5.), 2:0 Waidmann (43.), 2:1 Hirsch (90.+4/HE) ⋌je

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare