KSV Aalen deklassiert Herbrechtingen mit 30:0

+
KSV Aalen vs Herbrechtingen II Marc Graeve

Die Aalener Ringer gewannen ihre Kämpfe gegen einen dezimierten Gegner.

Aalen. Ohne Punktverlust haben die Ringer des KSV Aalen 05 gegen den TSV Herbrechtingen II 30:0 gewonnen. Der Gast trat besetzte mehrere Klassen nicht, Aalens junge Ringer zeigten gute Leistungen. .

57 kg Fr: Robin Nuding war ohne Gegner.

130 kg Fr: Marc Graeve kam zu einem hart umkämpften 4:2 Punktsieg gegen Daniel Wilhauk.

61 kg gr: Das 16-jährige Talent Obaidullah Tajik gewann seinen Kampf bereits auf der Waage, da Semi Karagöz zu schwer war.

98 kg: Tolga Kalay zeigte dem heimischen Publikum technisch perfekt ausgeführte Überwürfe und Schleudern und gewann 12:7.

66 kg Fr.: Andreas Herzig ließ gegen den Jugendringer Emir Kosan nichts anbrennen und hatte nach 4 Minuten einen technischen Überlegenheitssieg errungen. Somit stand es zur Pause bereits 15:0.

86 kg: Christoph Knöpfle gewann ebenfalls kampflos. Ab hier war der Sieg klar.

71 kg: Luca Däffner hatte keine Mühe mit Herbrechtingens Jugendlichem Sotirios Chochlionis, den er mit 16 Punkten überlegen besiegte.

80 kg Fr.: Die nächsten drei Mannschaftspunkte brachte Dennis Nuding gegen Johannes Renner im Kampf bis 80 kg Freistil. Nuding rang seinen Stil sicher und fasste immer wieder zur Armklammer und brachte Renner zu Boden.

66 kg: Schon mit acht Punkten in Führung liegend, schulterte Koray Karaman im letzten Mattenduell seinen Kontrahenten Same Habibi schon nach etwas über einer Minute.

KSV Aalen vs Herbrechtingen II Marc Graeve
KSV Aalen vs Herbrechtingen II
KSV Aalen vs Herbrechtingen II Obaidullah Tajik
KSV Aalen vs Herbrechtingen II Tolga Kalay

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare