LG Staufen trainiert noch daheim – die Zeit der Improvisation wird bald vorüber sein

  • Weitere
    schließen
+
-

Normalerweise würden sich die Leichtathleten der LG Staufen um diese Jahreszeit im Stadion des Berufschulzentrums intensiv auf die anstehenden Freiluftwettkämpfe vorbereiten.

Leichtathletik Normalerweise würden sich die Leichtathleten der LG Staufen um diese Jahreszeit im Stadion des Berufschulzentrums intensiv auf die anstehenden Freiluftwettkämpfe vorbereiten. Durch die Coronakrise müssen die Rot-Weißen seit Wochen auf eigene Faust trainieren. Mit individuellen Heimtrainingsplänen, die LG-Trainer Lutz Dombrwoski jede Woche aufs Neue erstellt, nutzen die Athleten mit viel Engagement und Kreativität die zur Verfügung stehenden Mittel auf Feldwegen, im Wald und im Garten, um sich fit zu halten. Wenn die Landesregierung dem Vorschlag von Ministerpräsident von diesem Mittwoch folgt, könnte diese Zeit der Improvisation für die Leichtathleten bald Geschjchte sein. Collage: LG Staufen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL