MADS II: Saisonauftakt gelungen

  • Weitere
    schließen
+
Der Ostalbblock steht. MADS II siegt bei Fellbach II 3:1 und feiert einen gelungenen Saisonauftakt.

Die Ostalb-Spielgemeinschaft feiert einen 3:1-Auswärtserfolg gegen den SV Fellbach 4.

Mit einem 3:1-Sieg beim SV Fellbach 4 startete die SG MADS Ostalb 2 erfolgreich in die neue Saison der Landesliga Nord.

Die MADS 2 musste auf ihren Mittelangreifer Sebastian Lukas verzichten, der von Neuzugang Sascha Frenze ersetzt wurde. Dank einer sehr guten Annahme im ersten Satz, insbesondere von Libero Felix Wist, konnte Zuspieler Hannes Kiemel alle Angreifer einsetzen. Die Fellbacher hatten Probleme einen lückenlosen Doppelblock zu stellen, die Angreifer der MADS 2 konnten regelmäßig punkten und holten mit 25:20 den ersten Satz. Im zweiten Satz knüpften die Ostälbler an die gute Leistung des ersten Satzes und bauten die Führung auf 2:0 (25:17) aus.

Hart umkämpft war der dritte Durchgang, den sich die Gastgeber mit knapp mit 25:23 sicherten. Gleich zu Beginn des vierten Satzes konnten die Gäste durch gute Aufschläge die Fellbacher unter Druck setzen. Mit 19:25 ging dieser Satz und somit der Sieg verdient an die MADS 2.

MADS 2: Hannes Kiemel, Jonas Schmid, Sascha Frenze, Felix Wist, Markus Bauer, Fynn Kaletta, Stefan Lappka und Philipp Scholz. Trainerin: Beate Schmid, Co-Trainer: Lukas Schmid

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL