Mädchen des TV Wetzgau beim Bundeskadertest erfolgreich

+
Elizaveta Kharitonova und Florine Riethmüller (rechts) vom TV Wetzgau messen sich mit den besten Kunstturnerinnen Deutschlands.

Elizaveta Kharitonova und Florine Riethmüller vom TV Wetzgau messen sich mit den besten Kunstturnerinnen Deutschlands

Halle. Die beiden Nachwuchsathletinnen Elizaveta Kharitonova und Florine Riethmüller des TV  Wetzgau reisten nach Halle, um am Bundeskadertest des Deutschen Turnerbundes  teilzunehmen. Hier versammelten sich alle Turnerinnen Deutschlands, die im laufenden  Wettkampfjahr die Hürde der Qualifikation für diesen Test genommen hatten.

An zwei Tagen  absolvierten sie ein anspruchsvolles Programm aus Training, technischem und athletischem  Test. Unter den strengen Augen der Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk bewiesen sich die Mädchen, die für den Schwäbischen Turnerbund aufgestellt waren, am ersten Tag in den  Bereichen Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer. Am zweiten Tag wurden dann die technischen  Normen des Kunstturnens geprüft, hier mussten alle Geräte mit hohen Anforderungen bewältigt werden.

Am Ende belegte Elizaveta Kharitonova im starken Teilnehmerfeld der  Altersklasse 10 einen hervorragenden 5. Platz. Florine Riethmüller, die in der Altersklasse 9 an  den Start ging, belegte Platz 15. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken, ob die  Turnerinnen den Sprung in den Bundeskader schaffen. Der TV Wetzgau ist stolz auf seine Ausnahmetalente und bangt mit ihnen auf die ersehnte Nominierung

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare