Marc Gallego trifft bei der Generalprobe doppelt

+
Bei einem Testspiel haben die Sportfreunde Dorfmerkingen (rot) die Spieler des TSV Neu-Ulm (blau) empfangen.

Die SF Dorfmerkingen schlagen im letzten Vorbereitungsspiel den TSV Neu-Ulm mit 4:1.

Neresheim-Dorfmewrkingen. Im letzten Vorbereitungsspiel vor der am kommenden Samstag beginnenden Rückrunde der Oberliga besiegten den Sportfreunde Dorfmerkingen den Landesligist TSV Neu-Ulm mit 4:1 Toren.

Dabei zeigten die Schützlinge von Trainer Helmut Dietterle vor allem in der ersten Spielhälfte eine ansprechende Leistung. Nach 13 Spielminuten der Führungstreffer über die rechte Seite. Nach Vorarbeit über Schmidt und S. Pesic vollstreckte Nietzer zum 1:0. Der zweite Treffer in der 45. Minute war fast eine Kopie des ersten Treffers. S. Pesic bediente Schmidt, dessen Flanke vollstreckte Gallego zum 2:0-Halbzeitstand. Dem 3:0 (54.) erneut durch Gallego folgte im Gegenzug der Anschlusstreffer durch den Neu-Ulmer Nico Patent. Der eingewechselten Scarcelli stellte den 4:1-Endstand (78.) her.

Den Abstiegskampf meistern

Trainer Helmut Dietterle zeigte sich mit der bisherigen Vorbereitung zufrieden. Jetzt hofft man im Dorfmerkinger Lager, dass man in der bevorstehenden Rückrunde vom Verletzungspech verschont bleibt und den Abstiegskampf meistert. Los geht's am kommenden Samstag (14 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim 1. CfR Pforzheim.⋌js

Bei einem Testspiel haben die Sportfreunde Dorfmerkingen (rot) die Spieler des TSV Neu-Ulm (blau) empfangen.
Bei einem Testspiel haben die Sportfreunde Dorfmerkingen (rot) die Spieler des TSV Neu-Ulm (blau) empfangen.
Bei einem Testspiel haben die Sportfreunde Dorfmerkingen (rot) die Spieler des TSV Neu-Ulm (blau) empfangen.
Bei einem Testspiel haben die Sportfreunde Dorfmerkingen (rot) die Spieler des TSV Neu-Ulm (blau) empfangen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare