Marvin Gnaase bleibt weitere zwei Jahre bei der Normannia

+
Marvian Gnaase bleibt weitere zwei Jahre bei der Gmünder Normannia.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler verlängerte im Schwerzer bis 2023/24.

Schwäbisch Gmünd.

Pünktlich zum Trainingsauftakt an diesem Mittwoch im neuen Jahr für die Rückrunde konnte der sportliche Leiter der Normannia, Stephan Fichter, eine weitere wichtige Personalie für die Zukunft des Gmünder Verbandsligisten 1. FC Normannia verkünden und mit der Vertragsverlängerung von Marvin Gnaase für zwei weitere Jahre einen wichtigen Pfeiler für ein stabiles Fundament der Normannia für die kommende Saison 2022/23 und folgende festmachen.

Aktuell hat Marvin Gnaase 231 Spiele im Normannia-Trikot absolviert und dabei 37 Pflichtspieltore erzielt. Der heute 27-jährige ist ein super Techniker, der sich konstant weiterentwickelt, einen unbegrenzten Aktionsradius auf dem Spielfeld hat und sowohl die Offensive wie auch die Defensive beherrscht. Als einer der beiden sogenannten Doppelsechser oder Zehner verleiht er dem Spiel der Normannia Stabilität in der Defensive und kurbelt gleichwohl auch das Spiel seiner Mannschaft nach vorne an.

Der sportliche Leiter der Normannia, Stephan Fichter, zeigt sich "glücklich, einen weiteren Leistungsträger und Führungsspieler wie Marvin Gnaase bei der Normannia halten zu können. Marvin hat eine unglaubliche Qualität und ist technisch nahezu perfekt. Er möchte in Zukunft noch mehr Verantwortung übernehmen und genau das zeigt auch seine frühzeitige Bekenntnis zur Normannia.“

Abteilungsleiter Marco Biegert ergänzt die Aussagen von Stephan Fichter wie folgt: „Marvin identifiziert sich total mit dem 1. FC Normannia. Er hat sich bei uns zu einem Top-Spieler entwickelt, und es ist uns wichtig, Spieler mit solchen Qualitäten langfristig in unserer Mannschaft zu halten.“

Marvin Gnaase äußerte sich selbst wie folgt: „Es fühlt sich für mich bei der Normannia super an. Ich bin jetzt 8 Jahre hier und kann mich voll mit dem Verein identifizieren. Das Drumherum bei der Normannia passt perfekt, die Zusammenarbeit mit dem Trainer- und Betreuerteam und auch mit der Mannschaft ist super. Es macht Spaß, mit den Jungs zu trainieren und zu spielen. Auch auf und neben dem Platz haben wir gemeinsam viel Spaß. Da musste ich nicht lange überlegen, um das eine oder andere Jahr hinzuhängen.“

Bytyci wechelt nach Schornbach

Im Zusammenhang mit der Verlängerung von Marvin Gnaase bestätigte der sportliche Leiter Stephan Fichter, einen Winterabgang. Arijon Bytyci, auf Grund vieler Verletzungen der Pechvogel der letzten anderthalb Jahre, wird
die Normannia in Richtung Schornbach in die Landesliga verlassen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare