Medaillenregen für Wetzgauer Turnnachwuchs

+
Am Nachmittag starteten die Wetzgauer 7-, 10- und 11-jährigen Turnerinnen sowie die Turnerinnen des Kürwettkampfes LK2.

Sechs Silber- und fünf Bronzemedaillen des Wetzgauer Nachwuchses bei den Gaukunstturnmeisterschaften in Bargau.

Bargau.

Mit acht Gaukunstturnmeistertiteln, sechs Silber- sowie fünf Bronzemedaillen und insgesamt fünfzig startenden Turnerinnen und Turnern absolvierte der TV Wetzgau bei den Gaukunstturnmeisterschaften in Bargau einen äußerst positiven Wettkampf im Nachwuchsbereich.

Mit über 200 Turner*innen übertraf die Beteiligung, die der Vorjahre, wobei der TV Wetzgau unter 14 Vereinen mit 50 Wettkämpfer*innen die meisten Athlet*innen nach Bargau schickte.

Die Goldmedaille sicherten sich die Wetzgauer Jungs bei den 11-, 12-, 13-Jährigen sowie in der offenen Klasse durch Luis Reubold, Jakob Kretschmer, Silas Schmid und Julius Weber. Auf den zweiten Podestplatz turnten sich Mattis Chromow in der AK 9, Sem Bunkowski in der AK 12 sowie Lukas Beck in der AK 13. Die Bronzemedaille erhielten der 10-jährige Leander Neufeld und der 13-jährige Luca Beck.

Bei den Mädchen des TV Wetzgau holten sich den Turngaumeistertitel in der Altersklasse 10 Rafaela Rosca sowie in der Altersklasse 11 Leticia Greco, wobei sich ihre Vereinskamera-dinnen Charlotte Seidt bei den 10-jährigen und Annika Noller bei den 11-jährigen jeweils die Silber-Medaille sicherte. Einen weiteren Meistertitel erturnte sich Emilia Beck bei den 13-Jährigen. Die Bronze-Medaille erhielt Giulia Greco in der Altersklasse 8 und Kim Zöller in der Altersklasse 12. Die Wetzgauer Kürturnerinnen holten sich bei den 14-/15-jährigen alle Medaillen: Gold für Delila Cisic, Silber für Annika Beck und Bronze Klara Krätschmer. Die Turnerinnen absolvierten einen Geräte-Vierkampf am Sprung, Reck/Barren, Schwebebalken und Boden. Mit diesem Wettkampf endet für den Wetzgauer Nachwuchs ein dicht gefüllter Terminplan in diesem Herbst. Auf dem Trainingsplan stehen jetzt für viele Turner*innen neu zulernende Elemente und Übungen für das neue Wettkampfjahr.

Die jüngsten Turnerinnen des TV Wetzgau v. l. n. r. Romy Krieg, Laura Liermann, Madita Heckert und Leni Günter mit ihren Trainerinnen Lisa Zeller und Sarah Mohr.
Im ersten Durchgang gingen alle Wetzgauer Jungs sowie die Mädchen der Altersklassen 8, 9, 12 und 13 an den Start auf dem Bild mit den Trainern und Trainerinnen und Kampfrichterin des TV Wetzgau.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare