Michael Brauchle aus Niesitz ist Deutscher Meister

+
Michael Brauchle beim Kegelfahren.

Der 31-Jährige aus gewinnt die Deutsche Meisterschaft im Vierspänner-Sport.

Aalen-Ebnat/Drebkau. Michael Brauchle (31) hat die Deutsche Meisterschaft Vierspänner Pferd in Drebkau gewonnen und ist somit amtierender Deutscher Meister. Der Vierspänner-Sport besteht aus drei Disziplinen: Dressur, Marathon, Kegelfahren. In der Disziplin Dressur konnte Michael Brauchle den 5. Rang erlangen. Den Marathon in Drebkau hat er mit großem Abstand gewonnen. Er hat sich mit acht Bestzeiten in jedem Hindernis einen Vorsprung gegenüber dem stark besetzten Starterfeld verschafft. Im Kegelfahren wurde er 7. In der kombinierten Wertung (Summe aller drei Disziplinen) erreichte er mit vier Punkten Vorsprung den ersten Platz, vor Titelverteidiger Christoph Sandmann aus dem Emsland. Ein kleiner Ausblick in den Kalender von Michael Brauchle: Vom 1. bis 5. September stehen die Europameisterschaften in Budapest an, 16. bis 19. September Teilnahme am CHIO in Aachen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare