Milaine Ammon glänzt in Rochlitz

+
Leichtathletik, LG Staufen, Kugelstoßen, Milaine Ammon glänzt in Rochlitz.

U20-Athletin der LG Staufen trumpft mit neuer Bestleistung auf.

Rochlitz .

Während eine kleine Gruppe der LG Staufen bei den süddeutschen Meisterschaften antrat, präsentierte Kugelstoßerin Milaine Ammon die rot-weißen Farben des Vereins beim Rochlitzer Kugelstoßmeeting. Dort durfte sie sich mit den besten Athletinnen Deutschlands in dieser Disziplin messen und glänzte neben dem vierten Platz auch mit einer neuen Bestleistung.

 Bereits Wochen zuvor stieg bei Milaine Ammon bereits die Freude über die Teilnahme an diesem Meeting: „Es wird sogar einen Livestream im MDR geben“, schwärmte sie vorab. Nachdem sie bei den Landesmeisterschaften die Vizemeisterschaft und damit Silber abräumte, musste sie in der vergangenen Woche beim Sindelfinger Hallenmeeting einen kleinen Rückschlag hinnehmen, als einige ihrer Versuche ungültig gegeben wurden. Mental gestärkt ging sie aus diesem Wettkampf hervor und zeigte in Rochlitz der nationalen Konkurrenz ihr Können. Bereits im ersten Versuch stellte sie eine neue persönliche Bestweite auf, der für sie Beste Stoß des Tages folgte jedoch im zweiten Durchgang: Mit 14,90 Metern pulverisierte sie ihre alte Bestleistung regelrecht. Auch in den folgenden Versuchen blieb sie deutlich über ihrer bisherigen Bestleistung und darf sich insgesamt sehr zufrieden über diesen Wettkampf zeigen. Die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften der U20 in Sindelfingen, die sie bereits mehrmals erfüllt hat, übertraf sie dabei um mehr als zwei Meter. Insgesamt liegt sie damit aktuell auf dem vierten Rang der Deutschen Bestenliste in dieser Altersklasse und kann damit positiv gestärkt auf die nationalen Meisterschaften in zwei Wochen blicken.

 

Ergebnisse:

Weibliche Jugend U20 :

Kugelstoßen: 1. Ndubuisi (SG Schorndorf) 17,27m - 2. Gippner (SC Potsdam) 15,61m - 3. Lange (LV 90 Erzgebirge) 14,98m - 4. Ammon (LG Staufen) 14,90m

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare